Chuckwagon Beans

Rote Bohnen, auch Indianerbohnen genannt, machen sich – mit etwas Speck verfeinert – vom Grill besonders gut.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6–8 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Chuckwagon Beans zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 210 kKalorien
  • 878 kJoule
  • 24g Kohlenhydrate
  • 10g Eiweiss
  • 7g Fett
  • 5 ProPoints
Erschienen in
  • 7-8 | 2011, S. 36

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheibchen schneiden. Den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Streifchen schneiden.

Schritt 2

In einer Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.

Schritt 3

Inzwischen in einer Schüssel Bier, die erste Portion Tomatensaft (1), Worcestershiresauce, Senf, Paprika und Cayennepfeffer verrühren. Diese Mischung zu den angedünsteten Zwiebeln giessen und alles auf kleinem Feuer etwa 15 Minuten kochen lassen.

Schritt 4

Die Bohnen in ein Sieb abschütten und kurz kalt spülen. In die Sauce geben. Diese Mischung in eine feuerfeste Form füllen, die zweite Portion Tomatensaft (2) dazugiessen und die Speckwürfelchen darüber verteilen. Die Form mit Alufolie verschliessen.

Schritt 5

Die Bohnen im zugedeckten Kugelgrill oder in einem anderen Grill mit Deckel etwa 1½ Stunden garen. Am Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Selbst Leute, die Hülsenfrüchte nicht sonderlich lieben, haben sich für dieses sehr würzige und originelle Bohnengericht erwärmen können. Die roten Bohnen werden nämlich in einer aromatische Sauce aus Bier, Tomatensaft, Senf, Worcestershiresauce und Paprika langsam im Kugelgrill geschmort.