Curry-Rüebli mit Lamm

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Curry-Rüebli mit Lamm zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 421 kKalorien
  • 1761 kJoule
  • 17g Kohlenhydrate
  • 30g Eiweiss
  • 25g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2006, S. 92

Zubereitung

Schritt 1

Die Rüebli schälen und der Länge nach in kleinfingergrosse Stängelchen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Ingwer schälen und reiben oder klein schneiden und dann fein hacken. Die Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und ebenfalls hacken.

Schritt 2

In einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe die Cashewkerne rösten. Herausnehmen und grob hacken.

Schritt 3

Den Backofen auf 70 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 4

Die Lammfilets in dünne Scheiben schneiden und diese je nach Grösse halbieren oder dritteln.

Schritt 5

In einem Wok oder in einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Lammscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und in 2-3 Portionen jeweils nur gerade 1½ Minuten anbraten. Sofort in die vorgewärmte Platte geben und im 70 Grad heissen Ofen 20 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 6

Die Butter zum Bratensatz geben und die Zwiebel, den Ingwer und die Chilischote andünsten. Die Rüebli beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen, das Currypulver darüber stäuben und unter häufigem Wenden kurz mitdünsten. Dann die Kokosmilch dazugiessen und alles weitere 10-15 Minuten garen, bis die Rüebli weich sind.

Schritt 7

Petersilie oder Koriander fein hacken. Am Ende der Garzeit mit den Lammscheiben und den Cashewnüssen sorgfältig untermischen. Mit Salz, Pfeffer und wenn nötig Curry abschmecken.