Eierkirsch

Eierkirsch ist der Schweizer Bruder vom Eierlikör. Und mit Kirsch zubereitet ist das Eier-Getränk ein ganz besonderer Genuss.

Fertig in 10 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 5 dl

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Eierkirsch zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Eigelb von möglichst frischen Eiern
  • 1 Teelöffel Vanillepaste oder ¼ Teelöffel Vanillepulver
  • 100 g Kondensmilch
  • 1 1/2 dl Milch
  • 1 1/2 dl Kirsch
Einkaufsliste senden
Haltbarkeit

Diese weniger alkoholhaltige Variante des Eierkirsches hält sich im Kühlschrank etwa 4 Wochen.

Erschienen in
  • 04 | 2015, S. 64

Zubereitung

Schritt 1

In einer Metallschüssel die Eigelbe mit der Vanillepaste oder dem Vanillepulver, der Kondensmilch und der Milch verrühren.

Schritt 2

Eine Flasche von 5 dl Inhalt gründlich und heiss reinigen. Wer einen Steamer besitzt, kann die Flasche zusätzlich etwa 10 Minuten im Dampf erhitzen.

Schritt 3

Die Eimasse über dem leicht siedenden Wasserbad zu einer luftigen Creme aufschlagen, bis sie leicht bindet. Den Kirsch beifügen und gut verrühren. Den Eierkirsch in die saubere Flasche füllen und sofort verschliessen. Mindestens 1 Woche im Kühlschrank ruhen lassen. Vor dem Genuss den Eierkirsch kräftig schütteln.

Die schweizerische Variante des Eierlikörs wird nicht mit Cognac, sondern mit dem für die Schweiz typischen Kirsch verfeinert.