Eiersalat mit Rüeblispitzen

Eiersalat mit Rüeblispitzen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Eiersalat mit Rüeblispitzen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Salat
Sauce
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 300 kKalorien
  • 1255 kJoule
  • 7g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 26g Fett
Erschienen in
  • 2-3 | 2009, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

Die Eier in kochendem Wasser 8 Minuten garen. Dann sofort gründlich kalt abschrecken.

Schritt 2

Die Rüebli und Pfälzerrüebli schälen, dann zur Spitze hin in mundgerechte, eckige Stücke schneiden. Den Knoblauch und die Schalotten schälen und fein hacken.

Schritt 3

In einer mittleren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Schalotten darin glasig dünsten. Die Rüebli beifügen und kurz mitdünsten. Mit der Bouillon ablöschen und zugedeckt 3–4 Minuten nur gerade bissfest garen. Sorgfältig herausheben. Die Garflüssigkeit durch ein Sieb in einen hohen Becher giessen.

Schritt 4

Für die Sauce Estragon, Dill und Petersilie hacken. Zusammen mit Senf, Balsamicoessig, Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprika in den Becher zur Garflüssigkeit geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Sauce in eine Schüssel giessen und die Crème fraîche unterrühren.

Schritt 5

Die gekochten Eier schälen und der Länge nach sechsteln. Mit den Rüeblispitzen zur Sauce geben und alles sorgfältig mischen. Den Salat auf 4 Tellern anrichten. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und über den Eier-Rüebli-Salat streuen.