Emmentaler Spinatgratin

Emmentaler Spinatgratin
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Beilage

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Emmentaler Spinatgratin zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 100 g Schinken Scheiben
  • 1 Esslöffel Mehl gestrichen
  • Salz
  • 1 1/5 kg Blattspinat frisch
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 dl Halbrahm
  • 1 g Pfeffer schwarz, aus der Mühle
  • Muskat
  • 100 g Emmentaler
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 7-8 | 2003, S. 67

Zubereitung

Schritt 1

Den Spinat erlesen, harte Stielenden entfernen und die Blätter gründlich waschen.

Schritt 2

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In der Butter hellgelb dünsten. Den Spinat tropfnass hineingeben und so lange dünsten, bis er zusammengefallen ist. Mit Mehl bestreuen und gründlich mischen. Dann den Rahm dazugiessen und alles etwa 3 Minuten kochen lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In eine ausgebutterte Gratinform geben.

Schritt 3

Den Schinken fein schneiden. Den Emmentaler an der Röstiraffel reiben. Beides mischen und über den Spinat verteilen. Den Emmentaler Spinatgratin im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten goldgelb überbacken.