Erdbeer-Rosen-Konfitüre

Bei dieser Koniftüre ist es wichtig, dass man unbehandelte Rosenblätter verwendet. Mit Rosenwasser kann der Geschmack zusätzlich verstärkt werden.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 4 Gläser zu je 2 dl Inhalt

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Erdbeer-Rosen-Konfitüre zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 09 | 2017, S. 46

Zubereitung

Schritt 1

Die Erdbeeren waschen und auf Küchenpapier trockentupfen. Die Erdbeeren rüsten und je nach Grösse vierteln oder sechsteln. Mit dem Gelierzucker und dem Zitronensaft in eine Pfanne geben, mischen und 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 2

Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und die Samen herausschaben. Vanilleschote und Samen zu den Erdbeeren geben.

Schritt 3

Grosse Rosenblätter in feine Streifen schneiden, kleinblättrige kann man ganz belassen. Ebenfalls zu den Erdbeeren geben.

Schritt 4

Die Gläser gründlich reinigen und auf ein Küchentuch stellen.

Schritt 5

Die Erdbeeren unter Rühren aufkochen, dann 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Vanilleschote entfernen, die Erdbeerkonfitüre sofort in die vorbereiteten Gläser füllen und verschliessen.

Ob die Konsistenz der Konfitüre stimmt, kann man am besten mit einer Gelierprobe überprüfen. Dazu etwas heisse Konfitüre auf einen kalten Teller geben, in 1–2 Minuten sollte die Konfitüre die gewünschte Konsistenz annehmen.