Erdnuss-Avocado-Reis mit Currysauce

Mit ganz viel fruchtigen Aromen, cremiger Avocado und feinen Erdnüssen kommt dieser Curry-Reis auf den Tisch.

Erdnuss-Avocado-Reis mit Currysauce
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Erdnuss-Avocado-Reis mit Currysauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce:
  • 1 Stück Banane klein
  • 1 Stück Apfel klein
  • 1 Stück Zwiebel mittel
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Currypulver gehäuft
  • 1 dl Weisswein
  • 2 1/2 dl Hühnerbouillon
  • 1 1/2 dl Rahm
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Zitronensaft und Sojasauce einige Tropfen
Reis:
  • 200 g Reis Parboiled
  • 50 g Rosinen
  • 150 g Erdnüsse geröstet, gesalzen
  • 1 Stange Lauch gross
  • 1 Stück Peperoncino
  • 1 Stück Avocado reif
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 50 g Butter
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 840 kKalorien
  • 3514 kJoule
  • 66g Kohlenhydrate
  • 17g Eiweiss
  • 53g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2006, S. 100

Zubereitung

Schritt 1

Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Schnitze klein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Alle diese Zutaten in einer mittleren Pfanne in der warmen Butter andünsten.

Schritt 2

Den Curry darüber streuen und kurz mitdünsten. Mit Weisswein und Bouillon ablöschen und alles zugedeckt etwa 20 Minuten leise kochen lassen. Dann im Mixer oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Durch ein feinmaschiges Sieb in die Pfanne passieren. Den Rahm beifügen und die Sauce noch 5 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Sojasauce abschmecken.

Schritt 3

Während die Currysauce kocht, reichlich Salzwasser aufkochen. Den Reis hineingeben und bissfest garen. In ein Sieb abschütten, kalt abspülen und beiseite stellen.

Schritt 4

Während der Reis kocht, die Rosinen in heissem Wasser einweichen. Die Erdnüsschen nur ganz grob hacken. Den Lauch rüsten und in feine Ringe schneiden. Den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen und grob hacken. Die Avocado schälen, halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Sofort mit dem Zitronensaft mischen.

Schritt 5

In einer weiten Bratpfanne oder in einem Wok die Butter erhitzen. Die Erdnüsschen darin kurz rösten. Lauch und Peperoncino beifügen und unter Wenden 2-3 Minuten mitdünsten. Reis, abgetropfte Rosinen und Avocado beifügen und alles unter Wenden nur gut heiss werden lassen. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Currysauce nochmals kurz erhitzen und separat dazu servieren.