Fisch mit Salzzitronen-Honig-Butter

Die Kombination von Salzzitronen, Honig und Butter passt hervorragend zu Saibling oder Lachsforelle.

Fisch mit Salzzitronen-Honig-Butter
Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 8 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Fisch mit Salzzitronen-Honig-Butter zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

Einkaufsliste senden
FÜR MEHR/WENIGER GÄSTE

Die Zutaten der Gästezahl entsprechend anpassen.

WAS MAN VORBEREITEN KANN

Der Fisch kann bis und mit Punkt 3 ½ Tag im Voraus zubereitet werden. Den Fisch kühlstellen, die Buttermischung bei Zimmertemperatur in der Pfanne neben den Herd stellen und vor dem Backen nochmals erhitzen, bevor man sie über den Fisch gibt.

Nährwert

Pro Portion
  • 147 kKalorien
  • 615 kJoule
  • 15g Eiweiss
  • 1g Kohlenhydrate
  • 9g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2021, S. 31

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Fischfilets kalt waschen und trockentupfen. Mit den Fingerspitzen über die Filets streichen. Falls Gräten zu spüren sind, diese vorsichtig mit einer Pinzette aus dem Fischfleisch ziehen. Die Fischfilets halbieren und nebeneinander in eine ofenfeste Form legen.

Schritt 3

Das Fruchtfleisch der Salzzitronen entfernen und die Schale zuerst in Würfel schneiden, dann fein hacken. In einer kleinen Pfanne die Butter zerlassen. Die Salzzitronen und den Honig untermischen. Mit Cayennepfeffer würzen.

Schritt 4

Unmittelbar vor dem Einschieben in den Ofen die Fischfilets mit etwas Salz würzen. Die Salzzitronenbutter über die Fischfilets löffeln.

Schritt 5

Die Fischfilets im 200 Grad heissen Backofen auf der zweituntersten Rille je nach Dicke 10–12 Minuten garen. Den Fisch in der Form servieren.