Gebackener Brioche-Pudding mit Vanillesauce

Dass die Brioches schon gebacken sind, reicht uns nicht. Wir backen sie gleich noch einmal und geniessen die süsse Versuchung.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebackener Brioche-Pudding mit Vanillesauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Vanillesauce:
  • 4 dl Milch
  • 1 gestrichener Esslöffel Maizena
  • 2 Eigelb
  • 25 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillepaste oder ⅓ Teelöffel Vanillepulver
Pudding:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 554 kKalorien
  • 2317 kJoule
  • 14g Eiweiss
  • 15g Fett
  • 84g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2014 / 1 | 2015, S. 53

Zubereitung

Schritt 1

Für die Vanillesauce etwas Milch mit dem Maizena verrühren. Dann mit der restlichen Milch, den Eigelben, dem Zucker und der Vanillepaste oder dem Vanillepulver in eine Pfanne geben. Unter Rühren mit dem Schwingbesen aufkochen, bis die Sauce leicht bindet. Sofort vom Feuer nehmen, in eine Schüssel umgiessen und die Oberfläche der Sauce mit Klarsichtfolie belegen, damit sich beim Abkühlen keine Haut bilden kann. Kühl stellen.

Schritt 2

Für den Pudding die Sultaninen in eine kleine Schüssel geben. Den Rum erhitzen und darüberträufeln. Mindestens 20 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Eine Souffléform von etwa 1½ Liter Inhalt gut mit weicher Butter ausstreichen und kurz kühl stellen. Dann nochmals mit weicher Butter ausstreichen. Wieder kühl stellen.

Schritt 4

Eier und Zucker in eine Schüssel geben und gut verrühren. Dann die Milch unterrühren. Die Brioches in Scheiben schneiden.

Schritt 5

Die Sultaninen abschütten und gut abtropfen lassen. Den Boden der vorbereiteten Form damit ausstreuen. Mit einer Schicht Brioche-Scheiben bedecken, gut andrücken und mit Aprikosenkonfitüre bestreichen. Etwas Eiermilch darüberträufeln. Dann die restlichen Zutaten auf die gleiche Weise einschichten; mit Eiermilch abschliessen.

Schritt 6

Die Souffléform in eine grössere hohe Form stellen. Reichlich Wasser aufkochen und die Form mit dem Pudding damit umgiessen, sodass sie etwa zur Hälfte im Wasserbad steht. Sofort in den 180 Grad heissen Ofen auf die unterste Rille geben und 60–70 Minuten backen, bis die Eiercreme gestockt ist.

Schritt 7

Den Brioche-Pudding aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten stehen lassen. Dann mit einem Messer dem Rand entlangfahren, um den Pudding zu lösen. Den Brioche-Pudding auf eine Servierplatte stürzen. Er schmeckt sowohl lauwarm wie ausgekühlt.

Schritt 8

Zum Servieren den Brioche-Pudding mit etwas Vanillesauce umgiessen. Die restliche Sauce separat dazu anrichten.

Ein altmodisches Dessert – aber im allerbesten Sinne! In Scheiben geschnittene Brioches werden mit Aprikosenkonfitüre bestrichen und mit einem Eierguss im Wasserbad gebacken. Am besten schmeckt der Pudding lauwarm serviert. Anstelle einer Vanillesauce passt auch Vanilleglace dazu.