Gebackener Feta

Feta hat den Vorteil, dass er beim Backen zwar weich wird, aber nicht zerläuft. Mit würzigen Zutaten kombiniert, entsteht so eine leichte Mahlzeit oder eine tolle Beilage für Grillgerichte.

Gebackener Feta
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebackener Feta zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Der würzige griechische Käse hat den Vorteil, dass er beim Backen zwar weich wird, aber nicht zerläuft. Hier wird er mit mediterranen Zutaten wie Tomaten, Oliven und Thymian kombiniert und ist mit Salat und Baguette oder Bratkartoffeln serviert eine sommerlich-leichte Mahlzeit, aber auch eine originelle Beilage zu vielen Grillgerichten.

Nährwert

Pro Portion
  • 421 kKalorien
  • 1761 kJoule
  • 19g Eiweiss
  • 36g Fett
  • 5g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2018, S. 65

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 2

Die Cherrytomaten halbieren und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Oliven längs vierteln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und in Scheibchen schneiden. Die Thymianblättchen abzupfen. Alle diese Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Sojasauce und dem Olivenöl mischen.

Schritt 3

2 Stück Backpapier auf der Arbeitsfläche auslegen. Den Feta halbieren und je 1 Stück in die Mitte jedes Backpapiers legen. ½ der Cherrytomatenmischung darauf geben. Das Backpapier über dem Käse zusammenfalten und zu einem Päckchen verschliessen.

Schritt 4

Den Feta im 220 Grad heissen Ofen in der Mitte 10–12 Minuten backen. Die Pakete auf Teller legen und erst am Tisch öffnen.