Gebackener Weichkäse mit Kartoffeln
Dieses Gericht ist eine tolle Alternative zu Fondue und steht innert 25 Minuten auf dem Tisch.
Gebackener Weichkäse mit Kartoffeln
25
Minuten
Gebackener Weichkäse mit Kartoffeln
Eigenschaften
Glutenfrei
Vegetarisch

ZUBEREITUNG

1
Backofen auf 200 Grad vorheizen.
2
In einer Pfanne die ungeschälten Kartoffeln mit Wasser bedecken, aufkochen und zugedeckt 15−20 Minuten weich kochen.
3
Die Käslein aus der Verpackung wickeln und in Portionen-Souffléformen, Tassen oder Ähnlichem in der Grösse der Käslein geben.
4
Die Knoblauchzehe schälen und in 6 kleine Stifte schneiden. Mit einem spitzen Messer je etwa 8 kleine Löcher in die Rinde der Käslein stechen und in diese je ein paar Tropfen Weisswein träufeln, zudem in 3 davon je 1 Stift Knoblauch drücken.
5
Die Käslein im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten backen, bis sie innen durch und durch geschmolzen sind. In der Form auf den Tisch bringen, mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und zusammen mit den Kartoffeln geniessen.

Nährwert

Pro Portion

523 g kKalorien
23 g Kohlenhydrate
34 g Fett
27 g Eiweiss

Zutaten

2 FÜR 2 PERSONEN
2 kleine Weichkäslein mit Weissschimmel, je ca. 125 g
1 Knoblauchzehe
wenig Weisswein
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

523 g kKalorien
23 g Kohlenhydrate
34 g Fett
27 g Eiweiss

Das könnte sie ebenfalls interessieren