Gebratene Dorade mit karibischer Sauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebratene Dorade mit karibischer Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Stück Meerwolffilets (Loup de mer) je ca. 800 g schwer / küchenfertig vorbereitet oder Dorade
  • Salz
  • 1 Stück Chilischote rot
  • 4 Stück Knoblauchzehen
  • 1 dl Olivenöl
  • 1/4 Stück Mango
  • 1 Stück Ananas frisch, oder ungezuckert aus der Dose
  • 1/2 Stück Peperoni klein, je 0.5 rot und 0.5 grün
  • 1 Stück Frühlingszwiebel
  • 1 Esslöffel Limonensaft
  • 1 dl Olivenöl
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren; Sauce evtl. in rezeptierter Menge zubereiten, lässt sich gut verschlossen einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. 1 Person: Wenn man Glück hat, findet man eine Mini-Dorade, die gerade 1 Portion ergibt. Alternative: Ein schönes Stück Fischfilet zusammen mit einer halbierten Knoblauchzehe und einem Streifchen Chilischote in Olivenöl braten.

Nährwert

Pro Portion
  • 495 kKalorien
  • 2071 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 40g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2003, S. 39

Zubereitung

Schritt 1

Die Fische unter kaltem Wasser innen und aussen spülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Innen und aussen salzen. Die Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und halbieren. Beide Zutaten in den Fischbäuchen verteilen. Die Fische in eine grosse, feuerfeste Form oder auf ein Blech legen. Grosszügig mit Olivenöl beträufeln.

Schritt 2

Die Fische im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille je nach Grösse 30-40 Minuten backen.

Schritt 3

Für die Sauce Mango, Ananas, Peperoni und Tomate in allerkleinste Würfelchen schneiden. Die Frühlingszwiebel mitsamt schönem Grün hacken. Limonensaft, Angostura und Olivenöl verrühren und mit den Saucenzutaten mischen. Separat zum Fisch servieren.