Gebratene Käsetaler

Diese Käsetaler sind ideal zum Vorbereiten, weil man sie lange ziehen lassen muss. Servieren sollte man sie aber unbedingt warm.

  • Gebratene Käsetaler
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Mahlzeit

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebratene Käsetaler zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Salat:
  • 1 Fenchel
  • 1 Lauch mittelgross
  • 3 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Esslöffel Apfelsaft
  • 1 Esslöffel Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Esslöffel Rapsöl ersatzweise Olivenöl
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 549 kKalorien
  • 2297 kJoule
  • 17g Kohlenhydrate
  • 23g Eiweiss
  • 41g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2012, S. 81

Zubereitung

Schritt 1

Den Raclettekäse an einer mittelfeinen Raffel reiben. Da der Käse in der Konsistenz relativ weich ist, lässt er sich besser reiben, wenn man ihn zuvor etwa 30 Minuten in den Tiefkühler legt.

Schritt 2

Das Brot grob hacken. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Schritt 3

In einer Schüssel Eier, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Das Brot, den Schnittlauch und den Käse beifügen und sehr gut mischen. Wenn nötig nachwürzen. Die Masse mit Klarsichtfolie decken und 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Schritt 4

Den Fenchel rüsten und auf einem Hobel in sehr dünne Scheiben schneiden. Den Lattich rüsten, waschen und in feine Streifchen schneiden.

Schritt 5

Aus Essig, Apfelsaft, Senf, Salz, Pfeffer und Öl eine Sauce rühren.

Schritt 6

Aus der Käsemasse 12 Taler formen. In einer beschichteten Bratpfanne die Bratbutter erhitzen und die Käsetaler darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite goldbraun¨braten.

Schritt 7

Lattich und Fenchel mit der Sauce mischen. Den Salat mit den heissen Talern anrichten und sofort servieren.