Gebratete Safran-Pfirsiche mit Vanilleglace

Die Pfirsiche werden mit Safran und Honig gebraten. So entsteht ein betörendes Aroma, das perfekt mit der Vanilleglace harmoniert.

Gebratete Safran-Pfirsiche mit Vanilleglace
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebratete Safran-Pfirsiche mit Vanilleglace zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 6 weisse Pfirsiche oder Weinberg-Pfirsiche, nicht zu reif
  • 2 Orangen
  • 50 g Zucker
  • 80 g gesalzene Butter
  • 3/4 Teelöffel Safranfäden
  • 2 Esslöffel flüssiger Honig
  • 6 Kugeln Vanilleglace
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 319 kKalorien
  • 1334 kJoule
  • 38g Kohlenhydrate
  • 17g Fett
  • 2g Eiweiss
Erschienen in
  • 07/08|2019, S. 68

Zubereitung

Schritt 1

Je nach Reifegrad der Pfirsiche diese entweder mit dem Sparschäler schälen oder in reichlich kochendem Wasser 30 Sekunden blanchieren, kalt abschrecken und häuten.

Schritt 2

Den Saft der Orangen auspressen und mit dem Zucker mischen.

Schritt 3

In einer beschichteten Bratpfanne die Butter bei Mittelhitze aufschäumen lassen. Die Safranfäden und den Honig hineingeben und alles kurz verrühren. Dann die Pfirsiche in die Safran-Butter legen und mit einem Löffel die Früchte darin während 5 Minuten immer wieder sorgfältig wenden. Dann den Orangensaft beifügen und die Pfirsiche unter dauerndem Begiessen mit dem Jus weitergaren, bis sie weich sind und der Sud sirupartig ist.

Schritt 4

Die warmen Pfirsiche mit etwas Jus in Dessertschalen geben und je 1 Kugel Vanilleglace dazugeben. Sofort servieren.