Gefüllter Mozzarella auf Radicchiosalat

Für dieses Gericht wird der Mozzarella am besten mit einem Apfelausstecher, Kugelausstecher oder einem kleinen Messer ausgehöhlt.

Gefüllter Mozzarella auf Radicchiosalat
Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN als kleines Essen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllter Mozzarella auf Radicchiosalat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Das Aushöhlen des Mozzarellas geht am besten mit einem Apfelausstecher, ersatzweise auch mit einem Kugelausstecher oder einem kleinen, spitzen Messer. Eine perfekte Kombination zum mit Tomaten, Oliven und Parmesan gefüllten Mozzarella ist ein Radicchiosalat, den man in feine Streifen schneiden und mit einem Teil der Füllung sowie Olivenöl und Balsamico mischt. Anstelle von Radicchiosalat kann man auch Rucola oder Jungblattsalat verwenden.

TIPP

Nach Belieben kann man den Mozzarella zum Anrichten auch in dicke Scheiben schneiden; dies erfordert unbedingt ein scharfes Messer, denn man darf nicht zu fest drücken, sonst quillt die Füllung heraus

Nährwert

Pro Portion
  • 448 kKalorien
  • 1874 kJoule
  • 20g Eiweiss
  • 37g Fett
  • 7g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2020, S. 53

Zubereitung

Schritt 1

Den Mozzarella auf Küchenpapier trocken tupfen, dann durch die Kugel ein «Loch» von etwa 2 cm Durchmesser vom einen zum anderen Ende aushöhlen (siehe Einleitungstext). Das herausgeholte Innere fein hacken.

Schritt 2

Die Tomate waagrecht halbieren, entkernen und sehr klein würfeln. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Oliven wenn nötig entsteinen und fein hacken. Einige kleine Basilikumblätter für die Garnitur beiseitelegen, den Rest fein hacken. All diese Zutaten mit dem Parmesan sowie 2 Esslöffeln Olivenöl mischen.

Schritt 3

Einen Teil der Tomaten-Käse-Masse satt ins Innere der Mozzarellakugeln füllen. In einer Schüssel Bouillon oder Wasser, Essig sowie restliches Olivenöl (3 Esslöffel) gut verrühren, dann die restliche Tomaten-Käse-Masse untermischen und die Sauce abschmecken.

Schritt 4

Den Radicchio rüsten und in feine Streifen schneiden. Den Salat mit der Sauce mischen und auf Tellern anrichten. Je eine Mozzarellakugel darauf setzen und mit etwas Sauce beträufeln. Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und mit dem beiseitegelegten Basilikum garnieren. Den Mozzarella sofort servieren.