Gefüllter Kaninchenschenkel

Gefüllter Kaninchenschenkel
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllter Kaninchenschenkel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Füllung
Fleisch
  • 4 Kaninchenschenkel
  • 8 Tranchen Bratspeck
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Esslöffel Bratbutter
  • 2 dl Kalbsfond
  • 1 dl Weisswein
  • 1 1/2 dl Rahm
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zimt gemahlen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 559 kKalorien
  • 2338 kJoule
  • 12g Kohlenhydrate
  • 32g Eiweiss
  • 40g Fett
Erschienen in
  • 9 | 2011, S. 24

Zubereitung

Schritt 1

Für die Füllung die Schalotten schälen und fein hacken. In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Leicht abkühlen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Dörraprikosen hacken. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und wenn nötig fein hacken. Die Amaretti zerbröseln. Alle diese Zutaten mit dem Cayennepfeffer würzen und nach Belieben mit dem Aprikosenschnaps mischen. Die Masse mit Salz und wenig Pfeffer aus der Mühle würzen.

Schritt 3

Die Kaninchenschenkel dem Knochen entlang ausbeinen: Dazu den Schenkel mit der dickeren Aussenseite nach unten auf die Arbeitsfläche legen; auf der inneren Schenkelseite sieht man den Knochen besser, da er mit weniger Fleisch bedeckt ist. Nun mit einem scharfen Messer das Fleisch entlang dem Knochen ablösen. Die Füllung jeweils auf den ausgelösten Schenkeln verteilen und diese zu einem Päckchen zusammenfügen. Mit 2 Specktranchen übers Kreuz umwickeln und mit Küchenschnur binden.

Schritt 4

Die Kaninchenpakete mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen und das Fleisch darin rundum 5 Minuten anbraten. Mit dem Kalbsfond und dem Weisswein ablöschen. Die Kaninchenschenkel zugedeckt 40–45 Minuten schmoren lassen.

Schritt 5

Die Päckchen aus der Sauce heben und warm stellen. Den Rahm zur Sauce geben und diese noch so lange auf grossem Feuer einkochen lassen, bis sie leicht bindet. Mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken. Die Küchenschnur um die Kaninchenpäckchen entfernen. Die Kaninchenschenkel auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Sauce umgiessen.

Wer sich nicht traut oder nicht das richtige Werkzeug zum Ausbeinen der Schenkel hat, kann selbstverständlich den Metzger bitten, diese Arbeit zu erledigen. In diesem Fall wenn möglich die Kaninchenschenkel vorbestellen, damit der Metzger weiss, was Sie wünschen! Anstelle der Kaninchenschenkel lassen sich auch Hühnerschenkel auf die gleiche Weise zubereiten.