Gefüllte Peperoni mit Ei

Diese Peperoni kommen aus dem Ofen und enthalten eine feine Füllung bestehend aus Eiern und Bratspeck.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Peperoni mit Ei zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 491 kKalorien
  • 2054 kJoule
  • 7g Kohlenhydrate
  • 27g Eiweiss
  • 38g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2010, S. 14

Zubereitung

Schritt 1

Die Peperoni der Länge nach halbieren, dabei den Stiel in der Mitte durchschneiden, sodass er dekorativ an beiden Peperonihälften verbleibt. Die Kerne und Scheidewände sorgfältig herausschneiden. Die Hälften nebeneinander in eine gut ausgebutterte Gratinform setzen.

Schritt 2

Die Tomaten waagrecht halbieren, entkernen und klein würfeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Gut ½ des Parmesans mit dem Doppelrahm mischen. Mit viel Pfeffer und wenig Salz würzen. In die Peperonihälften geben und glatt streichen. Je 1 Ei aufschlagen und jeweils in eine Peperonihälfte gleiten lassen. Die Tomatenwürfel darüber verteilen. Bleiben Tomaten übrig, diese auf den Boden der Form geben. Alles mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Zuletzt die Peperonihälften dekorativ mit je 1 Specktranche belegen.

Schritt 4

Die Peperoni im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 35–40 Minuten backen. Heiss, lauwarm oder ausgekühlt servieren.