Gerstotto mit gebratenen Kräuterseitlingen

Es muss nicht immer klassisch Pilzrisotto sein. Mit Rollgerste lässt sich der Reis ersetzen – und als Pilzzutat wählen wir Kräuterseitlinge.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gerstotto mit gebratenen Kräuterseitlingen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Gerstotto:
Pilze:
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 386 kKalorien
  • 1615 kJoule
  • 11g Eiweiss
  • 18g Fett
  • 36g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 02 | 2015, S. 57

Zubereitung

Schritt 1

Den Lauch rüsten, der Länge nach aufschneiden und gründlich abspülen. Dann der Länge nach vierteln und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken.

Schritt 2

In einer Pfanne die Butter schmelzen. Lauch und Knoblauch beifügen und andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Gerste zum Lauch geben und kurz mitdünsten. Mit dem Weisswein ablöschen und diesen unter Rühren vollständig einkochen lassen. Nun die Bouillon beifügen und das Gerstotto unter gelegentlichem Umrühren etwa 35 Minuten leise kochen lassen, bis es weich ist; wenn nötig etwas Bouillon nachgiessen.

Schritt 4

Inzwischen für die Pilze den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen und fein hacken. Die Kräuter von den Stielen zupfen und ebenfalls fein hacken. In einer Schüssel Knoblauch, Peperoncino, Kräuter und Olivenöl mischen und mit Salz würzen.

Schritt 5

Die Pilze der Länge nach in Scheiben von 3–4 mm Dicke schneiden.

Schritt 6

Wenn das Gerstotto weich ist, den Raclettekäse untermischen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Sollte das Gerstotto etwas zu fest sein, noch etwas Bouillon hinzufügen. Zugedeckt warm stellen.

Schritt 7

Die Pilze mit der Kräutermasse bestreichen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Pilze portionenweise 3–4 Minuten braten.

Schritt 8

Das Gerstotto in tiefen Tellern anrichten und die Pilze darauf verteilen. Sofort servieren.

Im Sommer eignen sich die marinierten Kräuterseitlinge auch für den Grill, sie sollten dann jedoch etwas dicker geschnitten werden. Mit einem Salat serviert sind sie eine leichte Vorspeise, als Beilage passen sie zu einem Steak.