«Grüner» Kartoffelflan

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für «Grüner» Kartoffelflan zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Blattsalat.

Nährwert

Pro Portion
  • 541 kKalorien
  • 2263 kJoule
  • 30g Kohlenhydrate
  • 15g Eiweiss
  • 39g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2007, S. 53

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine grosse Auflaufform, in welcher 4 Portionenformen von etwa 10 cm Durchmesser Platz haben (z.B. Suppenbowlen, grosse Soufflé-Portionenformen, Tassen usw.), etwa 2 cm hoch mit heissem Wasser füllen, auf den Gitterrost stellen und in die zweitunterste Rille einschieben.

Schritt 2

Die 4 Portionenformen grosszügig ausbuttern und kühl stellen.

Schritt 3

Die Kartoffeln schälen. Die Hälfte in kleine Würfelchen, den Rest in grössere Stücke schneiden.

Schritt 4

In einer beschichteten Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Kartoffelwürfelchen leicht salzen und in der heissen Bratbutter goldbraun und weich braten.

Schritt 5

Die Kartoffelstücke in wenig Salzwasser weich kochen. Abschütten und durch die Kartoffelpresse oder das Passevite treiben.

Schritt 6

Die Frühlingszwiebeln mitsamt schönem Grün fein hacken. Den Broccoli in sehr kleine Röschen teilen. Die Petersilie fein hacken. 8–12 Salbeiblätter beiseite legen, die restlichen Blätter in feine Streifchen schneiden.

Schritt 7

In einer mittleren Pfanne Butter und Olivenöl erhitzen. Frühlingszwiebeln, Broccoli, Petersilie und Salbeistreifchen dazugeben, leicht salzen und unter gelegentlichem Wenden gut 5 Minuten im eigenen Saft dünsten. Dann den Rahm und die Milch beifügen und die Pfanne vom Feuer nehmen. Die Eier verquirlen und mit den pürierten Kartoffeln und den gebratenen Kartoffelwürfelchen beifügen. Alles sorgfältig, aber gründlich mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in die vorbereiteten Formen füllen. Je eine Scheibe Ziegenkäse hineindrücken und leicht pfeffern.

Schritt 8

Die Kartoffelflans ins heisse Wasserbad stellen und im 180 Grad heissen Ofen etwa 30 Minuten garen.

Schritt 9

Unmittelbar vor Ende der Garzeit etwas Bratbutter in einer Bratpfanne erhitzen und die beiseite gelegten Salbeiblätter darin knusprig braten.

Schritt 10

Die Flans aus dem Ofen nehmen, mit den Salbeiblättern garnieren und in der Form servieren.

Anstelle von Ziegenkäse kann man auch Formaggini verwenden.