Hackfleischbällchen in Tomaten-Zwiebel-Sauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Hackfleischbällchen in Tomaten-Zwiebel-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Stück Zimtstangen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 800 g Pelati-Tomaten gehackt, aus der Dose
  • 4 Scheiben Weissbrot
  • 1 dl Milch
  • 1 Stück Zwiebel klein
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 50 g Oliven grün
  • 500 g Lammfleisch gehackt, oder Rindfleisch
  • 1 Stück Ei
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel gemahlen
  • Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
  • 1/2 dl Olivenöl
  • 2 Stück Lorbeerblätter
  • 2 dl Tomatensaft aus der Flasche oder Brik-Packung
  • 250 g Saucenzwiebelchen
  • 2 Stück Nelken
  • 50 g Oliven grün
  • Salz, Pfeffer
zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 662 kKalorien
  • 2769 kJoule
  • 40g Kohlenhydrate
  • 37g Eiweiss
  • 37g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2003, S. 43

Zubereitung

Schritt 1

Die Brotscheiben entrinden. Die Milch erwärmen und darüber träufeln. Etwa 10 Minuten ziehen lassen. Dann gut ausdrücken und das Brot fein hacken.

Schritt 2

Zwiebel und Knoblauch schälen. Oliven entsteinen. Alles hacken.

Schritt 3

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und vorbereitete Zutaten beifügen. Ei und Kreuzkümmel verquirlen und ebenfalls dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen. Aus dem Hackfleischteig mit angefeuchteten Händen baumnussgrosse Bällchen formen. Auf ein Blech setzen und mit Folie bedeckt etwa 1 Stunde kühl stellen, damit sich die Aromen verbinden können.

Schritt 4

Für die Sauce in einer grossen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Tomaten und Tomatensaft beifügen. Nelken, Lorbeer und Kreuzkümmel in ein Tee-Ei oder in ein Stück Gazetuch geben und mit den Zimtstangen dazugeben. Die Sauce zugedeckt auf kleinem Feuer 30 Minuten kochen lassen.

Schritt 5

Inzwischen die Saucenzwiebelchen 1 Minute in kochendes Wasser geben, dann herausheben und kalt abschrecken. Die Oliven ins heisse Wasser geben, 2 Minuten blanchieren und abschütten. Den Wurzelansatz der Zwiebel abschneiden und diese aus der Haut drücken.

Schritt 6

Zwiebelchen und Oliven in die Sauce geben und diese weitere 30-40 Minuten zugedeckt kochen lassen; wenn nötig etwas Tomatensaft oder Wasser beifügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 7

Die Hackbällchen sparsam im Mehl wälzen. In reichlich heissem Olivenöl rundum kräftig anbraten. Beiseite stellen.

Schritt 8

Joghurt, Crème fraîche, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel verrühren und kühl stellen.

Schritt 9

Kurz vor dem Servieren die Hackbällchen in die Sauce legen und zugedeckt 8-10 Minuten gar ziehen lassen. Man serviert sie auf Reis mit einem Klacks Joghurt am Rand.