Honig-Ingwer-Parfait

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Honig-Ingwer-Parfait zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Parfait:
Passionsfruchtsauce:
  • 10 Stück Passionsfrüchte
  • 50 g Honig
  • 1 Stück Orange davon Saft
  • 75 g Ingwer kandiert
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 318 kKalorien
  • 1330 kJoule
  • 29g Kohlenhydrate
  • 3g Eiweiss
  • 20g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2007, S. 81

Zubereitung

Schritt 1

Den Ingwer schälen, dann sehr fein hacken oder reiben. Die Zitronenschale dünn abreiben und den Saft auspressen.

Schritt 2

Honig, Ingwer, Zitronenschale und -saft sowie die Eigelb in einer Metallschüssel verrühren. Die Schüssel über ein kochend heisses Wasserbad stellen und die Masse zu einer hellen, dicken Creme aufschlagen. Dann die Schüssel sofort in ein Eiswasserbad stellen und so lange weiterschlagen, bis die Creme abgekühlt und zähflüssig ist. Wer eine Küchenmaschine besitzt, kann die Creme auch in der Rührschüssel mit dem Schneebesen kalt schlagen.

Schritt 3

Den Rahm steif schlagen. Sorgfältig unter die Honigcreme ziehen.

Schritt 4

Eine Cake- oder Terrinenform zuerst sehr dünn mit Öl ausstreichen, dann mit Klarsichtfolie auslegen. Die Parfaitmasse einfüllen und mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.

Schritt 5

2 Passionsfrüchte für die Garnitur beiseite legen. Die restlichen Früchte halbieren und mit einem Teelöffel Kerne und Fleisch auslösen. Mit dem Honig und dem Orangensaft in eine Pfanne geben. Aufkochen, dann auf kleinem Feuer 10 Minuten kochen lassen. Durch ein Sieb passieren und auskühlen lassen.

Schritt 6

Die beiseite gelegten Passionsfrüchte halbieren, Kerne und Fleisch auslösen. Den kandierten Ingwer fein hacken. Beides zur Sauce geben.

Schritt 7

Zum Servieren das Parfait aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und mit Passionsfruchtsauce umgiessen.