Käsespätzli mit Wirz und Landjäger

Dieser Gratin eignet sich bestens, um Käseresten zu verwerten. Der Landjäger kann natürlich durch eine andere Trockenwurst – von Chorizo bis Salami – ersetzt werden.

Käsespätzli mit Wirz und Landjäger
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Käsespätzli mit Wirz und Landjäger zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 100g Halbhart- oder Hartkäse, z.B. Gruyère AOP, Bergkäse, Appenzeller, Tilsiter, Mutschli usw.
  • 100 g Crème fraîche
  • 1/2 dl Gemüsebouillon
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 300 g Spätzli (im Beutel aus dem Kühlregal)
  • 100 g Landjäger
  • 1 Esslöffel Bratbutter
  • 400 g Wirz
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 957 kKalorien
  • 4004 kJoule
  • 41g Eiweiss
  • 66g Fett
  • 45g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2020, S. 63

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad Umluft (empfehlenswert) vorheizen.

Schritt 2

Den Käse an der Röstiraffel in eine Schüssel reiben.

Schritt 3

In einer Schüssel die Crème fraîche, die Gemüsebouillon, frisch gemahlenen Pfeffer und Muskat verrühren. Dann die Spätzli und den Käse dazugeben und alles sorgfältig mischen. In eine ausgebutterte Gratinform geben.

Schritt 4

Die Spätzli im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille mit Umluft 20−25 Minuten backen.

Schritt 5

Inzwischen den Landjäger häuten und in kleine Würfel schneiden. In einer beschichteten Bratpfanne in der Bratbutter knusprig braten.

Schritt 6

Gleichzeitig vom Wirz dicke, harte Strunkteile entfernen, dann das Gemüse in feine Streifen schneiden.

Schritt 7

Die Landjägerwürfelchen aus der Pfanne nehmen und den Wirz hineingeben. Das Gemüse unter gelegentlichem Wenden bei guter Mittelhitze 6−8 Minuten braten. Gegen Schluss die Landjägerwürfelchen wieder beifügen und gut heiss werden lassen.

Schritt 8

Die Spätzli aus dem Ofen nehmen und das Wirzgemüse darauf verteilen. Sofort servieren.