Kalter Hund mit Cranberry-Schoko-Füllung

Kühlschrank statt Backofen lautet die Devise bei diesem süssen Cake.

Kalter Hund mit Cranberry-Schoko-Füllung
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 14 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kalter Hund mit Cranberry-Schoko-Füllung zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 75 g Cranberrys
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Butter
  • 1 dl Espresso
  • 80 g Zucker
  • 2 Messerspitzen Vanillepulver oder ½ Teelöffel Vanillepaste
  • ca. 170 g Petit Beurre
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 253 kKalorien
  • 1058 kJoule
  • 2g Eiweiss
  • 14g Fett
  • 27g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06/07 | 2020, S. 66

Zubereitung

Schritt 1

Eine Cakeform von 20 cm Länge mit Klarsichtfolie auslegen.

Schritt 2

Die Cranberrys grob hacken. Die Schokolade in kleine Stücke brechen. Die Butter würfeln.

Schritt 3

In einer Pfanne den Espresso mit dem Zucker erhitzen und offen zur Hälfte einkochen lassen. Die Hitze stark reduzieren, die Schokolade und die Butter beifügen und unter Rühren schmelzen lassen. Zuletzt die Cranberrys und die Vanille untermischen.

Schritt 4

Etwas Schokoladencreme in die vorbereitete Form geben und ausstreichen. Mit einer Lage Petit Beurre belegen. Dann abwechselnd Schokoladencreme und Petit Beurre einschichten, dabei mit Petit Beurre abschliessen.

Schritt 5

Den Kalten Hund mindestens 2 Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren aus der Form auf eine Platte stürzen und die Folie entfernen.