Kartoffelsuppe mit gerösteter Chorizo
Jetzt gibt es nichts Schöneres als eine wärmende Kartoffelsuppe: cremig und herzhaft, das perfekte Wohlfühlessen, das sich zudem ganz einfach variieren lässt, etwa mit gerösteter Chorizo.
Kartoffelsuppe mit gerösteter Chorizo
Kartoffelsuppe mit gerösteter Chorizo

ZUBEREITUNG

1
400 g mehligkochende Kartoffeln und 150 g Knollensellerie schälen und in grobe Würfel schneiden. 2 Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt Grün fein schneiden. In einer Pfanne 25 g Butter erhitzen. Frühlingszwiebeln darin andünsten.
2
Mit 1 dl weissem Portwein ablöschen und zur Hälfte einkochen lassen. ¾ Liter Gemüsebouillon, Kartoffeln sowie Sellerie beifügen, aufkochen und alles zugedeckt etwa 25 Minuten sehr weich kochen.
3
Inzwischen 150 g scharfe Chorizo häuten und klein würfeln. 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Wurst darin knusprig braten.
4
Zuletzt ¾ Bund Oregano hacken und beifügen. 1 dl Rahm zur Suppe geben. Kartoffeln und Sellerie zuerst mit einer grossen Gabel zerdrücken, anschliessend mit dem Stabmixer pürieren.
5
Die Suppe mit Salz, Pfeffer und ½ Teelöffel Paprika abschmecken. Die geröstete Chorizo mitsamt ausgetretenem Fett auf die angerichtete Suppe geben.

Nährwert

Pro Portion

3 g Eiweiss
14 g Fett
18 g Kohlenhydrate
222 g kKalorien

Zutaten

4 FÜR 4 PERSONEN
400 g mehligkochende Kartoffeln
150 g Knollensellerie
2 Frühlingszwiebeln
1 dl weissem Portwein
0.75 Liter Gemüsebouillon
150 g scharfe Chorizo
1 Esslöffel Olivenöl
0.75 Bund Oregano
1 dl Rahm
Salz und Pfeffer
0.5 Teelöffel Paprika
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

3 g Eiweiss
14 g Fett
18 g Kohlenhydrate
222 g kKalorien