Kleine Kartoffel-Tortillas

Das Omelett, das in erster Linie aus Kartoffeln, Zwiebeln und Eiern besteht, kann mit zusätzlichen Gewürzen und Gemüsen beliebig variiert werden.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kleine Kartoffel-Tortillas zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Blattsalat.

Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 225 kKalorien
  • 941 kJoule
  • 17g Kohlenhydrate
  • 9g Eiweiss
  • 13g Fett
  • 6 ProPoints
Erschienen in
  • 2 | 2012, S. 80

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln in der Schale im Dampf oder in Salzwasser knapp weich kochen.

Schritt 2

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Peperoncino mitsamt Kernchen fein hacken. Den Spinat grob hacken.

Schritt 3

In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Peperoncino darin andünsten. Zuletzt den Spinat untermischen. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

Schritt 4

Die Kartoffeln schälen und in Würfel von etwa 1 x 1 cm schneiden.

Schritt 5

In einer grossen Schüssel die Eier verquirlen und mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln und die Spinatmasse beifügen und alles gut mischen.

Schritt 6

6 beschichtete Tarteletteformen von etwa 10 cm Durchmesser – es können auch kleine Aluformen sein – sehr grosszügig mit Butter ausstreichen. Die Kartoffelmasse in die Formen füllen und diese auf ein Blech stellen.

Schritt 7

Die Tortillas im auf 200 Grad Umluft (Unter-/Oberhitze 220 Grad) vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille etwa 20 Minuten backen.

Schritt 8

Inzwischen den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Mit dem sauren Halbrahm mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 9

Zum Servieren die Tortillas aus den Förmchen stürzen und mit der Sauce auf vorgewärmte Teller geben.