Kleine Kartoffel-Tortillas

Das Omelett, das in erster Linie aus Kartoffeln, Zwiebeln und Eiern besteht, kann mit zusätzlichen Gewürzen und Gemüsen beliebig variiert werden.

  • Kleine Kartoffel-Tortillas
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kleine Kartoffel-Tortillas zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Blattsalat.

Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 225 kKalorien
  • 941 kJoule
  • 17g Kohlenhydrate
  • 9g Eiweiss
  • 13g Fett
  • 6 ProPoints
Erschienen in
  • 2 | 2012, S. 80

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln in der Schale im Dampf oder in Salzwasser knapp weich kochen.

Schritt 2

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Peperoncino mitsamt Kernchen fein hacken. Den Spinat grob hacken.

Schritt 3

In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Peperoncino darin andünsten. Zuletzt den Spinat untermischen. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

Schritt 4

Die Kartoffeln schälen und in Würfel von etwa 1 x 1 cm schneiden.

Schritt 5

In einer grossen Schüssel die Eier verquirlen und mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln und die Spinatmasse beifügen und alles gut mischen.

Schritt 6

6 beschichtete Tarteletteformen von etwa 10 cm Durchmesser – es können auch kleine Aluformen sein – sehr grosszügig mit Butter ausstreichen. Die Kartoffelmasse in die Formen füllen und diese auf ein Blech stellen.

Schritt 7

Die Tortillas im auf 200 Grad Umluft (Unter-/Oberhitze 220 Grad) vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille etwa 20 Minuten backen.

Schritt 8

Inzwischen den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Mit dem sauren Halbrahm mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 9

Zum Servieren die Tortillas aus den Förmchen stürzen und mit der Sauce auf vorgewärmte Teller geben.