Kohlrabi-Carpaccio mit Rhabarber-Vinaigrette

Zwei Frühlingsgemüse unter sich: Kohlrabi trifft auf den säuerlich-frischen Rhabarber. Eine tolle Kombination für eine erfrischende Vorspeise oder ein schnelles, kleines Gericht.

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kohlrabi-Carpaccio mit Rhabarber-Vinaigrette zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Kohlrabi
  • Salz
  • 120 g Rhabarbern gerüstet gewogen
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 3 Esslöffel Rapsöl
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 2 Teelöffel Honig siehe Rezept-Tipp
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Rohessspeck oder Pancetta, in dünne Tranchen geschnitten
  • Frühlingskräuter wie Kerbel, Melisse oder Bärlauch zum Garnieren
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Knuspriges Brot.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Das Gericht ist für die Zubereitung in Kleinstmengen nicht geeignet.

Nährwert

Pro Portion
  • 145 kKalorien
  • 606 kJoule
  • 5g Eiweiss
  • 11g Fett
  • 6g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2015, S.

Zubereitung

Schritt 1

Die Kohlrabi schälen, zarte Blätter beiseitelegen. Die Kohlrabi halbieren und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Scheiben mit 1 Teelöffel Salz gründlich mischen.

Schritt 2

Den Rhabarber rüsten und zähe Fasern abziehen. Die Stangen in knapp 1 cm breite Scheiben schneiden.

Schritt 3

In einer Bratpfanne die Koriandersamen unter Rühren 1 Minute anrösten, in den Mörser geben und grob mahlen.

Schritt 4

In der Bratpfanne 1 Esslöffel Öl erhitzen und den Rhabarber darin anbraten. Mit der Bouillon ablöschen und alles bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten garen. Der Rhabarber soll weich werden, aber nicht zerfallen.

Schritt 5

Den Rhabarber aus der Bratpfanne nehmen und mit dem Koriander, dem restlichen Öl (2 Esslöffel) und dem Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 6

Die Specktranchen halbieren. Die Bratpfanne auswischen, wieder erhitzen und die Speckstücke darin bei mittlerer Hitze leicht braun braten.

Schritt 7

Die Frühlingskräuter und die zarten Kohlrabiblättchen waschen und hacken oder zerzupfen.

Schritt 8

Die Kohlrabischeiben dachziegelartig auf 4 Tellern auslegen. Die Rhabarber- Vinaigrette darüber verteilen. Die Speckstücke mitsamt dem Bratfett ebenfalls darübergeben. Die Kohlrabiblättchen und die Frühlingskräuter darüberstreuen und das Kohlrabi-Carpaccio sofort servieren.

Hier stammt die Säure für die Vinaigrette ausschliesslich vom Rhabarber. Damit die Vinaigrette jedoch einen ausgewogenen Geschmack bekommt, braucht sie die Süsse des Honigs. Die Menge des Honigs sollte man deshalb je nach Säuregehalt des Rhabarbers anpassen.