Lachs mit Gurkensauce, Spargeln, Peperoni und Couscous

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lachs mit Gurkensauce, Spargeln, Peperoni und Couscous zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce
  • 1 Stück Gurke
  • 200 g Bifidus-Joghurt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Tabasco rot, einige Tropfen
Gemüse
Couscous
  • 250 g Couscous
  • 8 Stück Datteln entkernt
Lachs
  • 800 g Lachs enthäutet, am Stück
  • 1 Esslöffel Olivenöl und 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Esslöffel Cognac nach Belieben
  • Ingwer einige Scheibchen
  • 1 Bund Dill für die Garnitur
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 821 kKalorien
  • 3435 kJoule
  • 51g Kohlenhydrate
  • 48g Eiweiss
  • 39g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2005, S. 95

Zubereitung

Schritt 1

Für die Sauce Gurke schälen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. Durch ein Sieb passieren, dann mit dem Joghurt verrühren. Mit Salz, Pfeffer und wenig Tabasco abschmecken.

Schritt 2

Spargeln waschen und hinteres Drittel abschneiden, evtl. an den Enden schälen. In Salzwasser mit wenig Zucker und Butter bissfest garen. Zum Schluss in der warmen Butter schwenken.

Schritt 3

Peperoni halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Chili halbieren entkernen und sehr fein würfeln. Beides im heissen Olivenöl andünsten, wenig Wasser dazugeben und das Gemüse auf kleinem Feuer weich garen. Salzen und pfeffern.

Schritt 4

Nun den Couscous nach Angaben auf der Packung zubereiten. Nach Belieben mit etwas flüssiger Butter beträufeln. In kleine, vorgewärmte Portionenförmchen füllen. Datteln vierteln und über den Couscous verteilen.

Schritt 5

Lachs mit Olivenöl und Zitronensaft bestreichen. Salzen und pfeffern und in einer Grill- oder anderen Bratpfanne beidseitig etwa 3 Minuten braten. Nach Belieben mit dem erhitzten Cognac flambieren, auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit geschälten und hauchdünn geschnittenen Ingwerscheibchen sowie dem Dillsträusschen garnieren. Mit dem Gemüse, dem Couscous und der lauwarmen oder kalten Gurkensauce servieren.