Lammgigotbraten mit Kartoffeln

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 - 7 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lammgigotbraten mit Kartoffeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

3-4 Personen: Zutaten halbieren, evtl. anstelle eines Gigots einen Rollbraten wählen. Die Anbratzeit verringert sich auf 15 Minuten, das Fertigbraten je nach Dicke des Fleischstückes auf 20-25 Minuten. 15 Minuten nachziehen lassen.

Nährwert

Pro Portion
  • 473 kKalorien
  • 1979 kJoule
  • 25g Kohlenhydrate
  • 28g Eiweiss
  • 27g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2003, S. 80

Zubereitung

Schritt 1

Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Die Petersilie hacken. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls hacken. Alles mit dem Olivenöl sowie reichlich frisch gemahlenem Pfeffer mischen.

Schritt 2

Den Lammgigot in einen Frischhaltebeutel geben und das Kräuter-Knoblauch-Öl darüber giessen. Den Beutel möglichst satt am Fleisch verschliessen. Einige Male drehen und wenden, damit sich das Fleisch gleichmässig mit Marinade überzieht. Mindestens 3 Stunden, besser aber über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Schritt 3

Den Backofen auf 230 Grad vorheizen.

Schritt 4

Den Gigot aus dem Marinadebeutel nehmen und in einen Bräter oder auf ein tiefes Ofenblech legen. Die verbliebene Marinade darüber träufeln.

Schritt 5

Die Kartoffeln unter fliessendem Wasser bürsten. Rund um das Fleisch verteilen. Kartoffeln und Gigot grosszügig salzen.

Schritt 6

Das Blech im obersten Drittel des Ofens einschieben und Fleisch sowie Kartoffeln bei 230 Grad während 20 Minuten anbraten.

Schritt 7

Dann die Hitze auf 175 Grad reduzieren und die Form in der Mitte des Ofens platzieren. Gigot und Kartoffeln weitere 30 Minuten braten. Dabei Fleisch und Kartoffeln 2- bis 3-mal mit dem Jus, der sich auf dem Blech sammelt, beträufeln.

Schritt 8

Nun den Ofen ausschalten und die Ofentüre einen kleinen Spalt weit öffnen; am besten klemmt man eine Holzkelle in die Türe, damit sie nicht zufällt. Den Gigot 15-20 Minuten nachziehen lassen. Dann den Gigot in dünne Scheiben aufschneiden und mit den Kartoffeln servieren.