Lattichsalat mit Ei und Poulet

Dieser Salat kann auch mit den Resten eines zarten Bratens zubereitet werden. In diesem Fall schneidet man das Fleisch kalt in dünne Scheiben und richtet es am Schluss auf dem Salat an.

Lattichsalat mit Ei und Poulet
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lattichsalat mit Ei und Poulet zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 3 Eier
  • 1 grosses oder 2 kleine Pouletbrüstchen, insgesamt ca. 220 g
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2-3 Baby-Lattiche, je nach Appetit
  • 2 Teelöffel milder Senf
  • 2 Esslöffel Weissweinessig
  • 4 Esslöffel Gemüsebouillon
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Esslöffel Baumnusskerne
  • 1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste senden
HINWEIS

Pouletbrüstchen können sehr unterschiedlich gross sein: kleine wiegen gerade mal 100 g, grosse bringen es gut über das Doppelte. Der Salat kann auch mit Resten eines zarten Bratens (z.B. Roastbeef oder Hackbraten) zubereitet werden; in diesem Fall schneidet man das Fleisch kalt in dünne Scheiben und richtet es am Schluss auf dem Salat an. Anstelle von Baby-Lattich eignet sich auch Frisée oder Endivie als Salat.

Nährwert

Pro Portion
  • 480 kKalorien
  • 2008 kJoule
  • 41g Eiweiss
  • 33g Fett
  • 3g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 1-2 | 2019, S. 62

Zubereitung

Schritt 1

Die Eier mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen und ab Siedepunkt 8−9 Minuten lebhaft kochen lassen. Dann sofort kalt abschrecken.

Schritt 2

Während die Eier kochen, das Poulet mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen und das Fleisch auf jeder Seite 4 (kleine Brüstchen) bis 6 Minuten (grosses Brüstchen) braten. In Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen.

Schritt 3

Gleichzeitig während des Garens von Eiern und Poulet die Lattichköpfe kurz kalt spülen und wenn nötig unschöne Aussenblätter entfernen. Den Salat quer in 1 cm breite Streifen schneiden. In eine Schüssel geben.

Schritt 4

Die Eier schälen und halbieren. Von 3 Eihälften das Gelbe auslösen und in einen hohen Becher geben. Senf, Essig, Bouillon, Öl sowie etwas Salz und Pfeffer beifügen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 5

Die Eiweisshälften klein würfeln. Die restlichen Eihälften nochmals halbieren. Die Baumnusskerne grob zerbröckeln. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden, ½ davon zur Salatsauce geben.

Schritt 6

Zum Anrichten die Pouletbrüstchen aus der Folie wickeln, den entstandenen Saft zur Sauce giessen, dann das Fleisch in Scheiben schneiden. Den Salat in der Schüssel mit der Sauce mischen und auf einer Platte oder in 2 tiefen Tellern anrichten. Die Pouletscheiben und die Eiviertel dekorativ darauf verteilen. Alles mit dem gewürfelten Eiweiss, den Baumnusskernen sowie dem restlichen Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.