Mandel-Taler

Wer es unkompliziert, schnell und nussig mag, für den sind diese würzigen Mandelrondellen genau das Richtige.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 80 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mandel-Taler zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 200 g Mandeln gemahlen geschält
  • 250 g Butter weich
  • 200 g Zucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Vanillepaste ersatzweise 1 Teelöffel Vanillepulver
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 400 g Mehl
Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden
Haltbarkeit

etwa 4 Wochen.

Nährwert

Pro Portion
  • 84 kKalorien
  • 351 kJoule
  • 7g Kohlenhydrate
  • 2g Eiweiss
  • 5g Fett
  • 2 ProPoints
Erschienen in
  • 12 | 2011, S. 16

Zubereitung

Schritt 1

In einer weiten Pfanne die gemahlenen Mandeln unter ständigem Rühren nur ganz leicht rösten, dann sofort auf einen grossen Teller schütten und abkühlen lassen.

Schritt 2

Die weiche Butter mit dem Zucker, dem Salz, der Vanillepaste oder dem Vanillepulver etwa 5 Minuten zu einer luftigen Masse aufschlagen. Dann die Eier und die Eigelb unterschlagen.

Schritt 3

Gemahlene Mandeln und Mehl mischen. Zum Teig geben und rasch unterkneten. Den Teig in 4 Portionen teilen und diese zu Rollen à je etwa 3 cm Durchmesser formen. Die Rollen in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Schritt 4

Die Mandelkerne waagrecht halbieren.

Schritt 5

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft 160 Grad).

Schritt 6

Das Eiweiss in einer kleinen Schüssel verquirlen. Die Mandelblättchen leicht zerbröseln und in einen grossen Teller geben. Die Teigrollen rundum mit Eiweiss bestreichen und anschliessend in den Mandelblättchen wälzen. Gut andrücken.

Schritt 7

Die Rollen in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Eigelb und Rahm verrühren. Die Mandeltaler damit bestreichen. Dann jeweils 1 Mandelhälfte in die Mitte legen und leicht andrücken.

Schritt 8

Die Mandeltaler im 180 Grad heissen Ofen (Umluft 160 Grad) in der Mitte etwa 15 Minuten intensiv golden backen. Herausnehmen und auf Kuchengittern auskühlen lassen.

Der «Turbo» unter unseren Guetzli: Ein Mandelteig wird zu Rollen geformt, in Mandelblättchen gewälzt, in Scheiben geschnitten, bestrichen, mit einer halbierten Mandel belegt – und fertig ist der Mandel-Taler. Auf die gleiche Weise können auch Guetzli mit gerösteten Haselnusskernen zubereitet werden.