Mariniertes Huftsteak mit mediterranem Gemüse

Dieses würzige Rindshuftsteak schmeckt nicht nur unglaublich gut, sondern es ist auch schnell und einfach zubereitet.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mariniertes Huftsteak mit mediterranem Gemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Fleisch:
Gemüse:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 473 kKalorien
  • 1979 kJoule
  • 36g Eiweiss
  • 29g Fett
  • 14g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2016, S. 71

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte sowie 2 Teller mitwärmen.

Schritt 2

Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Pfefferkörner in einem Mörser mittelfein zerstossen. Die beiden Zutaten mit der ersten Portion Olivenöl (1), dem Paprika, dem Curry, dem Cayennepfeffer und dem Thymian mischen. Die Rindshuftsteaks rundum damit bestreichen und mit Salz würzen.

Schritt 3

In einer Bratpfanne die zweite Portion Olivenöl (2) kräftig erhitzen. Die Steaks hineinlegen und je nach Dicke auf jeder Seite 1–2 Minuten anbraten (siehe Rezept-Tipp). Sofort auf die vorgewärmte Platte legen und etwa 20 Minuten nachgaren lassen. Die Bratpfanne beiseitestellen.

Schritt 4

Die Cherrytomaten halbieren und die Schnittflächen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt Grün schräg in 2 cm breite Stücke schneiden. Die Basilikumblätter klein zerzupfen.

Schritt 5

Unmittelbar vor dem Servieren die vorgewärmten Teller aus dem Ofen nehmen. Die Ofentemperatur auf 230 Grad erhöhen und die Rindshuftsteaks in aufsteigender Hitze 4–5 Minuten (ab Umschalten des Ofens gerechnet) Temperatur annehmen lassen.

Schritt 6

Gleichzeitig die Bratpfanne wieder erhitzen. Das Öl hineingeben und darin die Frühlingszwiebeln 1½ Minuten anbraten. Dann die Cherrytomaten beifügen und 1 Minute mitbraten. Den Tomatensaft und die Oliven beifügen, einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Huftsteaks auf den vorgewärmten Tellern anrichten.

Rindshuftsteaks können recht unterschiedlich in der Grösse sein, manchmal sind sie dicker, einem Filetsteak ähnlich, manchmal dünner, in der Form näher bei einem Rumpsteak. Dies gilt es beim Anbraten zu beachten.