Minuten-Steaks mit Orangen-Pfeffer-Marinade

Mit Long-Pfeffer kann man wunderbar pfefferig kochen, ohne dass das Gericht beissend scharf wird – das kann süchtig machen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Minuten-Steaks mit Orangen-Pfeffer-Marinade zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 4 Zweige Oregano
  • 1 Orange
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Long-Pfeffer (z.B. bei Globus oder unter www.lacucina.ch erhältlich); ersatzweise getrockneter rosa Pfeffer
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Huftsteaks je 125-150 g schwer
  • 1/2 dl Portwein rot
  • 25 g Butter
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Geröstetes Knoblauchbrot oder Bratkartoffeln.

Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 341 kKalorien
  • 1426 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 28g Eiweiss
  • 23g Fett
  • 9 ProPoints
Erschienen in
  • 3 | 2012, S. 80

Zubereitung

Schritt 1

Die Oreganoblättchen von den Zweigen zupfen und fein hacken. In ein Schüsselchen geben. Die Schale der Orange dünn dazureiben. In einem Mörser oder in einem Gefrierbeutel das Salz mit dem Pfeffer fein zerstossen und ebenfalls beifügen. Die Hälfte des Olivenöls (2 Esslöffel) dazugeben und alles gut mischen.

Schritt 2

Die Huftsteaks mit Küchenpapier trockentupfen. Beidseitig mit der Marinade bestreichen und 15 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Schritt 3

Von der abgeriebenen Orange 2 Esslöffel Saft auspressen. Mit dem Portwein mischen.

Schritt 4

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 5

In einer Bratpfanne das restliche Olivenöl (2 Esslöffel) rauchheiss erhitzen. Die Steaks hineinlegen, die Hitze um 2 Stufen reduzieren und das Fleisch auf der ersten Seite 1 Minute, auf der zweiten Seite noch ½ Minute braten. Herausnehmen und sofort auf die vorgewärmte Platte in den 80 Grad heissen Ofen geben.

Schritt 6

Die Portwein-Orangen-Mischung zum Bratensatz geben und diesen auflösen. Einen Moment kräftig kochen lassen, dann die Butter in Flocken in den Jus einziehen lassen. Wenn nötig mit Salz abschmecken. Über die Minuten-Steaks träufeln und diese sofort servieren.