Nüsslisalat nach bayerischer Art

Bei den Bayern geht es gerne einmal deftig zu und her. Da dürfen auch in einem Salat Wurst, Käse und Brezel nicht fehlen.

Nüsslisalat nach bayerischer Art
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Mahlzeit

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Nüsslisalat nach bayerischer Art zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 200 g Nüsslisalat
  • 100 g Tilsiter
  • 1 Bund Radieschen
  • 200 g Fleischkäse am Stück
  • 2 Laugenbrezel klein
  • 1 Esslöffel Butter gehäuft
  • 4 Esslöffel Weissweinessig
  • 2 Esslöffel Gemüsebouillon
  • 1 Esslöffel Senf süss, bayerisch
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Esslöffel Rapsöl ersatzweise Distelöl
  • 1/2 Esslöffel Bratbutter
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Laugenbrezel.

Nährwert

Pro Portion
  • 477 kKalorien
  • 1995 kJoule
  • 22g Kohlenhydrate
  • 16g Eiweiss
  • 36g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2014, S. 10

Zubereitung

Schritt 1

Den Nüsslisalat waschen und trockenschleudern. Den Tilsiter in dünne Streifchen schneiden. Die Radieschen rüsten, waschen und in Scheiben schneiden. Alle diese Zutaten in eine Schüssel geben oder dekorativ in 4 tiefen Tellern anrichten.

Schritt 2

Den Fleischkäse zuerst in etwa ½ cm dicke Scheiben, dann diese in Dreiecke schneiden. Die Laugenbrezel in Scheibchen schneiden.

Schritt 3

In einer beschichteten Bratpfanne die Butter erhitzen. Die Brezelscheibchen darin golden braten.

Schritt 4

Inzwischen für die Sauce Essig, Bouillon, Senf, Salz und Pfeffer verrühren, dann das Öl untermischen.

Schritt 5

In der Pfanne, in welcher die Laugenbrezel gebraten wurden, die Bratbutter erhitzen. Den Fleischkäse darin leicht braun braten.

Schritt 6

Die Sauce über den Nüsslisalat träufeln und, falls in der Schüssel angerichtet, alles sorgfältig mischen. Am Schluss die Brezelscheibchen und den Fleischkäse darüber verteilen. Den Salat sofort servieren.