Nuss-Pouletfilets mit Rahmkartoffeln

Einmal knusprig, einmal cremig: Die in der würzigen Rahmsauce gekochten Kartoffeln ergänzen die Nuss-Pouletfilets ausgezeichnet.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Nuss-Pouletfilets mit Rahmkartoffeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Kartoffeln:
Fleisch:
  • 4 Esslöffel Mandelblättchen
  • 4 Esslöffel Haselnusskerne
  • 6 Esslöffel Paniermehl hausgemacht oder vom Bäcker
  • 2 Eier
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 250 g Poulet-Minifilets (siehe Einleitungstext)
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel Bratbutter
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 12 | 2013, S. 71

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln ungeschält mit Wasser bedeckt oder im Dampf 15–20 Minuten knapp weich kochen.

Schritt 2

Inzwischen die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Milch dazugiessen. Das Lorbeerblatt dem Rand entlang mehrmals einreissen und beifügen. Alles ungedeckt auf etwa 1 dl einkochen lassen. Dann den Rahm beifügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 3

Während Kartoffeln und Sauce kochen, die Mandelblättchen nur sehr grob, die Haselnusskerne mittelfein hacken. Beides in einem tiefen Teller mit dem Paniermehl mischen. Die Eier ebenfalls in einen tiefen Teller geben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut verquirlen.

Schritt 4

Die Kartoffeln abschütten und gründlich kalt abschrecken. Die Kartoffeln schälen und je nach Grösse halbieren oder vierteln. In die Rahmsauce geben, sorgfältig untermischen und zugedeckt 5–8 Minuten kochen lassen, bis die Sauce leicht bindet. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 5

Die Poulet-Minifilets mit der Hand leicht flach drücken. Beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und sehr sparsam mit Mehl bestäuben; am besten geht dies mithilfe eines Teesiebchens. Dann zuerst im Ei wenden und anschliessend in der Nuss-Panade wälzen; diese gut andrücken.

Schritt 6

In einer Bratpfanne die Bratbutter kräftig erhitzen. Die Nuss-Pouletfilets hineingeben, die Hitze leicht reduzieren und die Schnitzelchen von beiden Seiten insgesamt 5 Minuten goldbraun braten. Mit den Rahmkartoffeln auf vorgewärmten Tellern anrichten.

An jedem Pouletbrüstchen befindet sich auf der Unterseite ein kleines Filetstück. Dieses wird oft vom Metzger abgetrennt und separat als Mini-Pouletfilet verkauft. Sind diese nicht erhältlich, kann man auch zwei mittlere Pouletbrüstchen kaufen, diese zuerst waagrecht zu je zwei flachen Schnitzeln aufschneiden und anschliessend jedes Schnitzel einmal halbieren.