Orangen-Konfitüre mit Spekulatius

Die Konfitüre zum Fest: Wenn die Farbe des Sommers auf die Aromen des Winters trifft, ergibt sich Feines.

Orangen-Konfitüre mit Spekulatius
Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT etwa 2 Gläser von 2 dl Inhalt

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Orangen-Konfitüre mit Spekulatius zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Sommer trifft Winter

Unsere Konfitüre zum Fest lässt sich am besten so beschreiben: Wenn die Farbe des Sommers auf die Aromen des Winters trifft, dann ergibt sich Feines.

Tipp

Bei uns bekommt man die Spekulatius-Gewürzmischung ausschliesslich im ausgesuchten Gewürzfachhandel. Ersetzen kann man sie durch Lebkuchengewürz.

Erschienen in
  • 12 | 2019, S. 10

Zubereitung

Schritt 1

Die Schale der unbehandelten Orange fein abreiben.

Schritt 2

Alle Orangen filetieren: Dafür von den Orangen oben und unten je einen Deckel abschneiden. Die Orangen auf die Arbeitsfläche setzen und die Schale mitsamt weisser Haut rundherum herunterschneiden, sodass das Fruchtfleisch frei liegt. Nun die Fruchtschnitze zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Den dabei entstehenden Saft in einer Schüssel auffangen. Den verbliebenen Saft in den Trennhäuten ausdrücken.

Schritt 3

Die Orangenfilets mitsamt Saft wiegen. Dann den Gelierzucker in der Hälfte des Gewichts der Orangen abwiegen (Verhältnis 2 Teile Früchte, 1 Teil Zucker).

Schritt 4

Den Saft der Zitrone auspressen. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und die Samen herausschaben.

Schritt 5

Die Orangenfilets mitsamt Saft, den Gelierzucker, den Zitronensaft, die Vanilleschote mitsamt Samen sowie das Spekulatius-Gewürz in eine weite Pfanne geben. Alles aufkochen, dann unter gelegentlichem Umrühren 5 Minuten lebhaft kochen lassen.

Schritt 6

Die Vanilleschote entfernen. Die Konfitüre kochend heiss in frisch gereinigte Gläser füllen und sofort verschliessen.