Orangen-Zitronen-Tartelettes
Diese verlockenden Zitrus-Törtchen schmecken fruchtig-süss mit der genau richtigen Dosis Säure.
Orangen-Zitronen-Tartelettes
Orangen-Zitronen-Tartelettes
Eigenschaften
Vegetarisch
Zeitaufwand
Koch-/Backzeit
35 min
Vorbereitungszeit
40 min
Ruhezeit
1 h

ZUBEREITUNG

1
Für den Teig das Mehl mit dem Zucker und dem Salz mischen. Die Butter in kleinen Stücken dazuschneiden. Alles zwischen den Fingern zu einer bröseligen Masse reiben. Das Eigelb beigeben und die Zutaten rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten; ist er leicht bröselig, 1−1½ Esslöffel kaltes Wasser beifügen.
2
6 Tartelettesförmchen von 10 bis 12 cm Durchmesser ausbuttern und leicht bemehlen. Den Teig in 6 Portionen teilen und jeweils rund etwas grösser als die Formen auswallen. Diese mit dem Teig auslegen und einen Rand hochziehen. Etwa 1 Stunde kühl stellen.
3
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Aus Backpapier Kreise in der Grösse der Formen ausschneiden. Den Teig damit belegen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Die Tartelettes im heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 15 Minuten vorbacken.
4
Inzwischen für den Belag die gelbe Schale der Zitrone fein abreiben. Dann von den Orangen und der Zitrone oben und unten einen Deckel abschneiden. Die Zitrusfrüchte auf die Arbeitsfläche setzen und mit einem scharfen Messer die Schale mitsamt weisser Haut herunterschneiden, sodass das Fruchtfleisch freiliegt. Nun die Zitrusfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und würfeln, dabei allfällige Kerne entfernen.
5
Die Eier mit dem Zucker sehr gut verrühren. Abgeriebene Zitronenschale, Zitruswürfel und Rahm unterrühren.
6
Nach 15 Minuten Backzeit Hülsenfrüchte und Backpapier von den Tartelettes entfernen. Die Zitrusmasse auf dem Teig verteilen. Die Tartelettes sofort wieder im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille nochmals etwa 20 Minuten backen, bis der Belag gestockt ist. Die Tartelettes auskühlen lassen, dann vorsichtig aus den Formen lösen.
7
Vor dem Servieren die Tartelettes mit Puderzucker bestäuben oder mit geschlagenem Rahm sowie nach Belieben mit Mandelblättchen oder Orangenscheiben arnieren.

Nährwert

Pro Portion

7 g Eiweiss
18 g Fett
36 g Kohlenhydrate
339 g kKalorien

Zutaten

6 ERGIBT 6 Stück
TEIG:
150 g Mehl
1 Prise Salz
75 g Butter
1 Eigelb
FÜLLUNG:
1 unbehandelte Zitrone
2 Orangen , auch Blutorangen
2 kleine Eier
50 g Zucker
80 g Rahm
Puderzucker zum Bestäuben oder Rahm zum Garnieren
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

7 g Eiweiss
18 g Fett
36 g Kohlenhydrate
339 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren