Orientalisch gewürztes Ofen-Lamm

Für dieses Gericht sollte man nicht in Einzelstücke geschnittene Lammkoteletts verwenden, sondern sogenannte Lammracks, denn sie bleiben beim Backen im Ofen saftiger, auch wenn wir sie halbieren.

Orientalisch gewürztes Ofen-Lamm Kochen
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Orientalisch gewürztes Ofen-Lamm zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 200 g Cherrytomaten, eventuell am Zweig, Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 Zweige Thymian
  • 1/2 Esslöffel Sumach , siehe Einleitung
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 grosses Lammrack , siehe Einleitung
Einkaufsliste senden

Dazu passen ein reichhaltiger Blattsalat und frisches Brot, aber auch ein Tabouleh oder das Blumenkohlpüree vom Salsiccia-Rezept.

Nährwert

Pro Portion
  • 523 kKalorien
  • 2188 kJoule
  • 52g Eiweiss
  • 32g Fett
  • 5g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2020, S. 62

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Tomaten nur kurz spülen, jedoch den Stielansatz an den Früchten belassen bzw. Tomaten an den Zweigen belassen. Dann in eine eher grosse Gratinform geben, in der später auch die Lammracks nebeneinander Platz haben. Die Tomaten leicht salzen.

Schritt 3

Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Beide Zutaten mit dem Sumach und dem Olivenöl in einer Schüssel verrühren. Die Tomaten mit etwa ⅓ des Gewürzöls bestreichen.

Schritt 4

Die Tomaten im 220 Grad heissen Ofen in der Mitte 10 Minuten vorbacken.

Schritt 5

Inzwischen das Lammrack rundum mit Salz würzen, dann in der Mitte dem 4. bzw. 3. Knochen entlang halbieren (siehe auch Einleitung). Die Stücke rundum mit dem restlichen Gewürzöl bestreichen.

Schritt 6

Nach 10 Minuten Backzeit der Tomaten die Lammstücke dazulegen und alles weitere 12−15 Minuten, je nach Dicke und gewünschter Garstufe, fertig backen. Herausnehmen und vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen.