Osterfladen

Der süsse Klassiker – der an Ostern einfach nicht auf dem Tisch fehlen darf.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Osterfladen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

Kleiner Kuchen: Zutaten halbieren und ein Blech von 16-18 cm Durchmesser verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 236 kKalorien
  • 987 kJoule
  • 17g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2003, S. 79

Zubereitung

Schritt 1

Die Rosinen im Kirsch einweichen.

Schritt 2

Ein Kuchenblech von etwa 28 cm Durchmesser mit dem Teig auslegen. Den Boden mit einer Gabel regelmässig einstechen. Kühl stellen.

Schritt 3

Eigelb und Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Rahm und Zitronenschale dazugeben. Das Maizena darüber sieben. Die Mandeln und die eingeweichten Rosinen beifügen und alles gut mischen.

Schritt 4

Die Eiweiss steif schlagen. Den Eischnee sorgfältig unter die Füllung ziehen. In die vorbereitete Form geben.

Schritt 5

Den Osterfladen im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille etwa 40 Minuten backen. Dunkelt die Oberfläche zu schnell, mit Alufolie decken. Den Kuchen auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.