Picknick-Pie mit Poulet

Dieser Pie lässt sich einfach transportieren und spendet viel Energie für die Zeit in der Natur.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 8 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Picknick-Pie mit Poulet zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Teig:
  • 150 g Butter kalt
  • 300 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Eiweiss
  • 1/2 dl Wasser ca.
Füllung:
  • 2 Weggli Brötchen oder die gleiche Menge Weissbrot, altbacken
  • 1/2 Esslöffel Bratbutter
  • 3 Pouletbrüstchen insgesamt ca. 450 g
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Oregano
  • 400 g Kalbsbrät
  • 1/2 dl Rahm
  • 100 g Schinken in Scheiben geschnitten
Zum Fertigstellen:
  • 1 Eigelb
Einkaufsliste senden
Für das Picknick

Die Pie entweder in Stücke schneiden und diese in Alufolie oder eine Frischhaltedose verpacken oder die Fleischtorte in der Springform transportieren; in diesem Fall nach dem Abkühlen den Formenrand wieder aufsetzen.

Dazu passt

Nach Belieben serviert man zur Picknick- Pie eine Joghurtsauce (Rezepte auf www.wildeisen.ch). Diese in einem gut verschliessbaren Konfitürenglas transportieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 566 kKalorien
  • 2368 kJoule
  • 32g Eiweiss
  • 31g Fett
  • 37g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 07-08 | 2015, S. 34

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig die kalte Butter noch 10–15 Minuten ins Tiefkühlfach legen. Den Boden einer Springform von 20 cm Durchmesser mit Backpapier belegen, den Rand aufsetzen und diesen leicht bebuttern. Die Form kühl stellen.

Schritt 2

In einer Schüssel Mehl und Salz mischen. Die kalte Butter an der Röstiraffel dazureiben. Alles zwischen den Fingern zu einer bröseligen Masse reiben.

Schritt 3

Eiweiss und Wasser kurz mit einer Gabel verquirlen, dann zur Mehl-Butter- Mischung geben und alles rasch zu einem Teig verkneten.

Schritt 4

⅔ des Teiges rund und etwa 3 cm grössser als der Durchmesser der vorbereiteten Form auswallen. Die Form damit auslegen und den Rand hochziehen. Mindestens 30 Minuten kühl stellen. Den restlichen Teig ebenfalls kühl stellen.

Schritt 5

Inzwischen das Brot in Scheiben schneiden, in einem tiefen Teller auslegen und mit warmem Wasser beträufeln. Kurz einweichen lassen.

Schritt 6

In einer Bratpfanne die Bratbutter kräftig erhitzen. Die Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen und auf jeder Seite bei mittlerer Hitze 1 Minute braten. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Schritt 7

Petersilie und Oregano fein hacken. Die Kräuter mit dem Brät und dem Rahm in eine Schüssel geben. Das eingeweichte Brot gut ausdrücken, fein hacken und zum Brot geben. Alles sehr gut mischen.

Schritt 8

Die Schinkenscheiben in ½ cm breite Streifen schneiden.

Schritt 9

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 10

Die Form aus dem Kühlschrank nehmen und auf dem Teigboden die Schinkenstreifen verteilen. Die Hälfte der Brätmasse darübergeben. Die Pouletbrüstchen darauflegen und mit der restlichen Brätmasse bedecken. Den überstehenden Teigrand nach innen klappen. Das Eigelb verrühren und den Teigrand damit bestreichen.

Schritt 11

Den restlichen Teig rund im Durchmesser der Form auswallen und zurechtschneiden. Als Deckel über die Füllung legen. In der Mitte ein Dampfloch von etwa 1 cm Durchmesser ausschneiden. Den Deckel nach Belieben mit Teigresten verzieren. Dann alles mit Eigelb bestreichen.

Schritt 12

Die Picknick-Pie im 200 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille etwa 45 Minuten goldbraun backen.

Schritt 13

Die Pie herausnehmen, auf einem Kuchengitter 5 Minuten ruhen lassen. Den Rand mit einem spitzen Messer sorgfältig lösen und den Formenrand öffnen.

Der hausgemachte Teig dieses Fleischkuchens durchweicht weniger schnell als ein gewöhnlicher Kuchenteig und schmeckt auch kalt immer noch sehr fein – der Aufwand des Selbermachens lohnt sich also. Weniger gut geeignet ist übrigens Blätterteig. Natürlich schmeckt die Pie nicht nur kalt als Picknick, sondern ist auch ein unkompliziertes Sommeressen, warm oder ausgekühlt mit Salat serviert.