Pilz-Quiche

Dank der saftigen Pilze besticht diese Quiche durch ihre weiche, flanartige Konsistenz.

Pilz-Quiche
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 8 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pilz-Quiche zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

TEIG:
  • 150 g eiskalte Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 5–6 Esslöffel kaltes Wasser
  • Backerbsen oder getrocknete Bohnen zum Blindbacken
FÜLLUNG:
  • 500–600 g gemischte Wald- und/oder Zuchtpilze
  • 2–3 Frühlingszwiebeln, je nach Grösse
  • 1/3 Bund Thymian
  • 1 Esslöffel Bratbutter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 1/2 dl Milch
  • 2 1/2 dl Rahm
  • 6 Eier
  • 100 g geriebener Gruyère AOP
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 514 kKalorien
  • 2150 kJoule
  • 15g Eiweiss
  • 38g Fett
  • 26g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2018, S. 10

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig die Butter wenn nötig kurz ins Tiefkühlfach legen. Den Boden einer Springform von 24 cm Durchmesser mit Backpapier belegen. Den Formenrand aufsetzen. Papierboden und Rand bebuttern. Die Form kühl stellen.

Schritt 2

Das Mehl und das Salz in einer Schüssel mischen. Die Butter an der Röstiraffel dazureiben. Dann alles zwischen den Fingern bröselig reiben. Das Wasser beifügen und alles rasch zu einem Teig zusammenkneten.

Schritt 3

Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen flach und rund drücken. Dann mit dem Wallholz etwa 3 mm dick und deutlich grösser als der Durchmesser der Form auswallen. Den Teig locker um das Wallholz legen und auf diese Weise in die Form transportieren. Die Form mit dem Teig auslegen und den Rand hochziehen. Den Teigboden mit einer Gabel regelmässig einstechen. Ein Backpapier über den Teig legen und auch am Rand andrücken, darauf Backerbsen zum Beschweren geben. Die Form 30 Minuten kühlstellen.

Schritt 4

Inzwischen die Füllung zubereiten: Die Pilze mit einem leicht feuchten Küchenpapier abreiben, rüsten und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln rüsten, das Weisse fein hacken, das Grün in Röllchen schneiden. Den Thymian abzupfen und hacken.

Schritt 5

In einer Bratpfanne die Bratbutter kräftig erhitzen. Die Pilze darin scharf anbraten, bis sie zusammenfallen. Dann das Weisse der Frühlingszwiebeln und den Thymian beifügen und alles 3–4 Minuten weiterbraten. Am Schluss mit Salz und Pfeffer würzen, sofort in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Schritt 6

Milch, Rahm und Eier verquirlen und die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Den Gruyère unterrühren.

Schritt 7

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Das Ofenblech auf der untersten Rille einschieben und mit erhitzen.

Schritt 8

Die Springform mit demQuiche-Teig auf das heisse Blech stellen und 20 Minuten vorbacken. Herausnehmen, die Backerbsen mitsamt dem Papier entfernen und den Teig 5 Minuten abkühlen lassen. Die Ofentemperatur auf 180 Grad reduzieren.

Schritt 9

½ der Pilze auf dem Teigboden verteilen und ½ des Eiergusses darübergeben. Dann die restlichen Pilze einfüllen und mit Guss abschliessen. Die Pilz-Quiche sofort im 180 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille etwa 60 Minuten fertigbacken.

Artikel zum Rezept