Pilzsalat mit Radicchio und Feta-Dressing

Jetzt im Spätherbst kann man diesen Salat nicht nur mit Zuchtpilzen wie Champignons, Kräuterseitlingen oder Shiitake zubereiten, sondern es passen auch die wildwachsenden Steinpilze.

Pilzsalat mit Radicchio und Feta-Dressing
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN als Mahlzeit

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pilzsalat mit Radicchio und Feta-Dressing zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

SALAT:
DRESSING:
ZUM FERTIGSTELLEN:
  • 4−6 Scheiben Baguette
  • 1 1/2 Esslöffel Olivenöl
Einkaufsliste senden
Sechs Blitzgerichte

Jetzt im Spätherbst kann man diesen Salat nicht nur mit «saisonlosen» Zuchtpilzen wie Champignons, Kräuterseitlingen oder Shiitake zubereiten, sondern es passen auch die wildwachsenden Steinpilze. Für den Alltag sind jedoch die ersteren nicht nur preisgünstiger, sondern vor allem auch einfacher erhältlich.

Das beste Mittel gegen ungemütliches Novemberwetter: Seelenwärmer, die auch noch im Handumdrehen zubereitet sind.

Nährwert

Pro Portion
  • 379 kKalorien
  • 1585 kJoule
  • 12g Eiweiss
  • 27g Fett
  • 18g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2021, S. 62

Zubereitung

Schritt 1

Die Pilze mit einem feuchten Küchenpapier säubern, rüsten und je nach Grösse ganz belassen oder halbieren. Den Radicchio rüsten, die Blätter auslösen und diese in 2 cm breite Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel rüsten und mitsamt Grün in feine Ringe schneiden. Kleine Salbeiblätter ganz belassen, grosse in Streifen schneiden.

Schritt 2

In einer Bratpfanne ohne Fett die Pinienkerne anrösten, dann auf einen Teller geben. Die Hitze in der leeren Pfanne erhöhen, die Pilze beifügen und etwa 1½ Minuten kräftig braten. Dann 1 Esslöffel Olivenöl sowie die Frühlingszwiebel beifügen und alles 1½−2 Minuten weiterbraten. Aus der Pfanne in ein Sieb geben, mit Salz und Pfeffer würzen und über einer Schüssel abtropfen lassen.

Schritt 3

Nochmals 1 Esslöffel Olivenöl in die Pfanne geben und die Salbeiblätter darin knusprig braten. Auf die Pilze im Sieb geben.

Schritt 4

Für das Dressing den Essig, den abgetropften Pilzsaft aus der Schüssel, den Senf sowie Salz und Pfeffer verrühren, dann das Olivenöl unterschlagen. Den Feta fein zerbröseln, die Petersilie hacken. Beides in die Sauce geben, jedoch nur ganz sachte untermischen.

Schritt 5

In der Bratpfanne die Baguettescheiben im Olivenöl beidseitig goldbraun braten.

Schritt 6

Gleichzeitig den Radicchio auf einer Platte oder 2 Tellern anrichten. Darauf die Pilze mit der Salbei verteilen und alles gleichmässig mit dem Feta-Dressing beträufeln. Den Salat mit den Pinienkernen bestreuen und mit den warmen Baguettescheiben servieren.