Polentagratin mit Hackfleisch
bild_4270
bild_4270

ZUBEREITUNG

1
Die Bouillon aufkochen. Den Mais einrieseln lassen und unter häufigem Rühren auf kleinstem Feuer 30-40 Minuten kochen lassen
2
Inzwischen den Schinken fein schneiden. Die Zwiebel schälen und hacken. Die Salbeiblätter in Streifchen schneiden
3
In einer weiten Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel und Salbei darin andünsten. Schinken, Hackfleisch und Tomatenpüree beifügen und kurz mitbraten. Mit dem Rotwein ablöschen. Thymian und Lorbeerblatt dazugeben und alles mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Sauce 10 Minuten kräftig kochen lassen, bis die Hälfte des Weins eingekocht ist. Dann den Rahm beifügen und die Sauce wenn nötig nachwürzen. Beiseite stellen.
4
Eine weite Gratinform grosszügig ausbuttern. Den Mais hineingeben und glatt streichen. Die Fleischsauce darüber verteilen. Den Käse an der Röstiraffel reiben und über das Hackfleisch geben. Alles mit Butterflocken belegen
5
Den Polentagratin im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 20-25 Minuten überbacken.

Nährwert

Pro Portion

33 g Kohlenhydrate
31 g Eiweiss
38 g Fett
636 g kKalorien

Zutaten

5 Für 4-5 Personen
1 Liter Bouillon
200 g Maisgriess/Polenta mittelfein
100 g Schinken
1 Zwiebel mittel
2 Salbeiblätter
2 Esslöffel Butter
400 g Hackfleisch gemischt
2 Esslöffel Tomatenpüree
2 dl Rotwein
1 Teelöffel Thymianblättchen frisch
1 Lorbeerblatt
Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
1.5 dl Rahm
100 g Bergkäse oder Tessinerkäse
Butterflöckchen einige
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

33 g Kohlenhydrate
31 g Eiweiss
38 g Fett
636 g kKalorien
erschienen in

Das könnte sie ebenfalls interessieren