Pouletbrüstchen mit Pfeffer-Rhabarber
No1ACFnxYknK.jpg
No1ACFnxYknK.jpg
Eigenschaften
Lactosearm

ZUBEREITUNG

1
Rhabarber rüsten und in 5 cm lange Stücke schneiden. Frühlingszwiebel rüsten und mitsamt schönem Grün fein hacken. Pfeffer in ein Siebchen geben, kurz warm spülen, dann grob hacken oder zerdrücken.
2
In einer weiten Pfanne den Zucker zu hellbraunem Caramel schmelzen. Die Butter dazugeben, Frühlingszwiebel und Pfeffer beifügen, aufschäumen lassen, dann mit Balsamicoessig, Portwein und Bouillon ablöschen. So lange kochen lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
3
Die Rhabarberstücke in den Jus legen und auf kleinem Feuer zugedeckt etwa 4 Minuten gar ziehen lassen; sie sollen gerade weich sein, dürfen aber nicht zerfallen. Mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen, auf eine kleine Platte geben und mit Alufolie decken. Den Pfefferjus beiseite stellen. Bis hier hin kann das Gericht vorbereitet werden.
4
Die Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne in der heissen Bratbutter zuerst kurz auf grossem Feuer beidseitig anbraten, dann bei mittlerer Hitze langsam je nach Dicke 8–10 Minuten fertig braten. Aus der Pfanne nehmen und in doppelt gefaltete Alufolie wickeln.
5
Den Bratensatz mit dem Portwein-Pfeffer-Jus auflösen und auf grossem Feuer auf 1 dl einkochen lassen.
6
Inzwischen die Basilikumblätter fein hacken.
7
Die Butter in grossen Flocken zur eingekochten Sauce geben und einziehen lassen. Das Basilikum beifügen und die Sauce mit Salz und wenn nötig Pfeffer nachwürzen. Die Rhabarberstücke in die Sauce legen und nur noch gut heiss werden lassen.
8
Die Pouletbrüstchen schräg in Scheiben aufschneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten, 2–3 Rhabarberstücke darauf legen und alles mit Sauce umgiessen.

Nährwert

Pro Portion

13 g Kohlenhydrate
29 g Eiweiss
19 g Fett
366 g kKalorien

Zutaten

4 Für 4 Personen
Pfeffer-Rhabarber:
4 Stängel Rhabarbern mittel, (ca. 400 g)
1 Frühlingszwiebel
1 Esslöffel Pfeffer rot, eingelegt
2 Esslöffel Zucker
1 Esslöffel Butter
1 Esslöffel Balsamicoessig wenn möglich fassgereift
1 dl Portwein rot
1 dl Gemüsebouillon leicht
Fleisch:
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Esslöffel Bratbutter
3 Zweige Basilikum
50 g Butter
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

13 g Kohlenhydrate
29 g Eiweiss
19 g Fett
366 g kKalorien
erschienen in

Das könnte sie ebenfalls interessieren