Pouletgeschnetzeltes mit Spinat in Curryrahm

Jungspinat, auch Salatspinat genannt, ist so zart, dass er nur gerade mit heissem Wasser übergossen werden muss, um zu garen.

Pouletgeschnetzeltes mit Spinat in Curryrahm
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletgeschnetzeltes mit Spinat in Curryrahm zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • Ca. 250g Pouletbrüstchen
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Salatspinat
  • 1−2 Frühlingszwiebeln, je nach Grösse
  • 1 Esslöffel Bratbutter
  • 3/4 Esslöffel Curry Schärfegrad nach Belieben
  • 1 dl Noilly Prat oder halb Weisswein / halb Sherry
  • 100 g Crème fraîche
  • 1/2 dl Rahm
Einkaufsliste senden

Jungspinat, auch Salatspinat genannt, ist so zart, dass er nur gerade mit heissem Wasser übergossen werden muss, um zu garen. Gibt man ihn ohne diesen Schritt – also unblanchiert – in die Sauce, riskiert man, dass diese wässrig wird.

Dazu passen Nudeln oder Reis.

Nährwert

Pro Portion
  • 509 kKalorien
  • 2129 kJoule
  • 35g Eiweiss
  • 34g Fett
  • 7g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2020, S. 81

Zubereitung

Schritt 1

Reichlich Wasser aufkochen.

Schritt 2

Inzwischen die Pouletbrüstchen quer in Streifen schneiden und diese je nach Grösse eventuell nochmals halbieren. Auf einen Teller geben und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 3

Den Spinat in eine Schüssel geben. Das kochende Wasser salzen und darübergeben. Kurz stehen lassen, bis der Spinat zusammengefallen ist. In ein Sieb abschütten, kalt abschrecken, dann den Spinat gut ausdrücken.

Schritt 4

Die Frühlingszwiebeln rüsten, schönes Grün in feine Röllchen schneiden, die weissen Knollen fein hacken.

Schritt 5

In einer Bratpfanne die Bratbutter kräftig erhitzen. Die Pouletstreifen hineingeben, auf der ersten Seite 1½ Minuten sehr heiss anbraten, dann wenden und unter Rührbraten knapp 1 Minute weiterbraten. Auf einen Teller geben und gedeckt warmhalten.

Schritt 6

Im Bratensatz das Weisse der Frühlingszwiebeln sowie ½ des Grüns andünsten. Den Curry beifügen und mitdünsten, bis es gut riecht. Den Noilly Prat oder die Weisswein- Sherry-Mischung dazugiessen und zur Hälfte einkochen lassen. Crème fraîche und Rahm verrühren, beifügen und 1 Minute lebhaft kochen lassen. Zuletzt die Pouletstreifen mitsamt entstandenem Jus beifügen, den Spinat sowie das restliche Frühlingszwiebelgrün darüber verteilen, alles sorgfältig mischen und nur noch einmal aufkochen. Das Geschnetzelte mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.