Pouletmedaillons am Kräuterschaum

Diese Pouletbrüstchen werden ohne Anbraten in den Ofen geschoben, da bleibt uns nichts anderes übrig, als zu geniessen.

Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletmedaillons am Kräuterschaum zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Gebratene Spätzli oder Trockenreis.

Nährwert

Pro Portion
  • 542 kKalorien
  • 2267 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 40g Eiweiss
  • 41g Fett
Erschienen in
  • 3 | 2012, S. 71

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Pouletbrüstchen in je 3 gleichmässige Stücke schneiden. Jedes Fleischstück mit wenig Salz und etwas mehr Pfeffer würzen, dann mit je 1 Specktranche umwickeln und diese mit einem Zahnstocher fixieren. Die Pouletstücke in eine feuerfeste Form setzen.

Schritt 3

Die Pouletmedaillons im 220 Grad heissen Ofens in der Mitte 10 Minuten braten.

Schritt 4

Inzwischen den Rahm steif schlagen.

Schritt 5

Alle Kräuter sehr fein hacken. Mit dem Senf unter den Rahm mischen und diesen mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 6

Nach 10 Minuten Bratzeit den Backofen auf mittlere Grillstufe stellen. Die Rahmmischung über die Pouletmedaillons giessen und diese weitere 6–7 Minuten unter dem Grill überbacken. Nach Belieben vor dem Servieren mit Kräutern garnieren.

Ein schnelles Gericht, das sich fast von alleine zubereitet – nicht einmal anbraten muss man das Fleisch, sondern kann es direkt in den Ofen schieben, welcher den Rest erledigt. Auf die gleiche Weise kann man auch Medaillons vom Schweins- oder Kalbsfilet zubereiten; diese werden nach der Beigabe des Kräuterrahms nur noch 4–5 Minuten überbacken.