Pouletrouladen mit Peperotta

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6-8 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletrouladen mit Peperotta zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce:
  • 2 Esslöffel Balsamico Aceto
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Peperotta
  • 1 Stück Zitrone
  • Salz, Pfeffer
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 1-2 | 2008, S. 29

Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Die Pouletbrüstchen waagrecht auf-, aber nicht durchschneiden. Aufklappen und zwischen Plastikfolie etwas dünner klopfen. Beidseitig mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Vom Basilikum 12 grosse Blätter abzupfen und jedes Pouletbrüstchen mit 3 Blättern belegen.

Schritt 4

Doppelrahmfrischkäse, Peperotta und Parmesan mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse auf die Pouletbrüstchen streichen.

Schritt 5

Die Pouletbrüstchen von der breiten Seite her satt einrollen. Jede Roulade mit 3 Tranchen Bratspeck umwickeln.

Schritt 6

In der Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Pouletrouladen rundum etwa 8 Minuten bei mittlerer, später evtl. kleiner Hitze anbraten. Dann die Rouladen sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 1 Stunde nachgaren lassen.

Schritt 7

Für die Sauce Aceto Balsamico, Olivenöl und Peperotta gut verrühren. Das restliche Basilikum in feine Streifen schneiden. Die Zitronenschale abreiben und 1 Esslöffel Saft auspressen. Basilikum, Zitronenschale und -saft beifügen und die Sauce mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 8

Die Pouletrouladen aus dem Ofen nehmen, mit einem scharfen Messer sorgfältig aufschneiden und auf Tellern anrichten. Wenig Sauce darübergeben, restliche Sauce separat dazu servieren.