Provenzalisches Kräuterhuhn

Provenzalisches Kräuterhuhn
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Provenzalisches Kräuterhuhn zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Stück Poulet klein, je ca. 1 kg schwer
  • 1 Bund Thymian
  • 2 Stück Rosmarinzweige
  • 6 Stück Salbeiblätter
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
  • 1 Stück Zitrone abgeriebene Schale
  • 2 Esslöffel Olivenöl (1)
  • Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
  • 1/2 dl Olivenöl zum Braten (2)
  • 1 1/2 dl Weisswein
  • 1/2 Stück Zitronen Saft
  • 30 g Pinienkerne
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch zum Braten 1 dl Weisswein verwenden. 1 Person: Gericht mit einem Coquelet (Mistkratzerli) zubereiten. Restliche Zutaten vierteln, zum Braten gut 1/2 dl Weisswein und 1 Esslöffel Zitronensaft verwenden.

Dazu passt

In Olivenöl gebratene Zucchetti oder ein Ratatouille (Gemüseragout aus Peperoni, Zucchetti, Tomaten, Auberginen und Zwiebeln).

Nährwert

Pro Portion
  • 497 kKalorien
  • 2079 kJoule
  • 1g Kohlenhydrate
  • 43g Eiweiss
  • 31g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2004, S. 28

Zubereitung

Schritt 1

Die Poulets mit einer Geflügelschere zuerst auf der Rückenseite links und rechts vom Rückgrat der Länge nach durchschneiden, dann auf der Brustseite in der Mitte ebenfalls längs entzwei schneiden, so dass 2 Poulethälften entstehen.

Schritt 2

Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Rosmarinnadeln, Salbei und Petersilie fein hacken. Alle Kräuter, Zitronenschale und Olivenöl (1) mischen. Die Haut der Poulets sorgfältig lösen und die Kräuter darunter schieben, dann die Haut wieder über das Fleisch legen und mit Zahnstochern fixieren.

Schritt 3

Die Poulethälften mit Salz und Pfeffer würzen. Den Boden eines grossen Bräters oder einer feuerfesten Form mit etwas Olivenöl (2) ausstreichen. Die Poulets hineinlegen und grosszügig mit Olivenöl (2) bestreichen.

Schritt 4

Die Poulets im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille 20 Minuten anbraten. Dann Weisswein und Zitronensaft mischen und über die Poulethälften träufeln. Die Pinienkerne dazustreuen. Die Ofentemperatur auf 200 Grad reduzieren und die Poulets weitere 25-30 Minuten braten, dabei regelmässig mit dem entstandenen Bratenjus übergiessen.