Quark-Spinat-Spätzli

Quark-Spinat-Spätzli
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Quark-Spinat-Spätzli zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten dritteln; Reste können 4-5 Tage aufbewahrt und in etwas Butter gebraten werden.

Nährwert

Pro Portion
  • 424 kKalorien
  • 1774 kJoule
  • 30g Kohlenhydrate
  • 20g Eiweiss
  • 24g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2004, S. 54

Zubereitung

Schritt 1

In einer Schüssel Quark, Eier, Salz, Pfeffer und Muskat gut verrühren. Dann das Mehl untermischen. Den Teig 15 Minuten quellen lassen.

Schritt 2

Inzwischen den Spinat gründlich waschen. In kochendem Salzwasser nur gerade 1 Minute blanchieren. Abschütten, kalt abschrecken und sehr gut auspressen - sonst verwässert die Flüssigkeit den Teig! -, dann grob hacken und unter den Teig mischen.

Schritt 3

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Die Butter schmelzen.

Schritt 4

Reichlich Salzwasser aufkochen. Den Spätzliteig auf ein Küchenbrett geben und mit einem Messer ins kochende Salzwasser schaben. Wenn sie an die Oberfläche steigen, mit einer Lochkelle herausheben, gut abtropfen lassen und lagenweise mit der flüssigen Butter und dem geriebenen Käse in eine Platte geben.

Schritt 5

Die Spätzli im 150 Grad heissen Ofen 5-8 Minuten überbacken. Sofort servieren.