Quetsch-Kartoffeln mit Radieschensauce

Für diese «Smashed Potatoes» werden kleinere, in Salzwasser gegarte Kartoffeln platt gedrückt, mariniert und im Ofen überbacken.

Quetsch-Kartoffeln mit Radieschensauce
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Quetsch-Kartoffeln mit Radieschensauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

KARTOFFELN:
  • 400−500 g kleine Kartoffeln, z. B. Raclettekartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
SAUCE:
Einkaufsliste senden

«Smashed Potatoes» – zerdrückte Kartoffeln – nennen die Angelsachsen dieses unkomplizierte Gericht. Dazu werden kleinere, in Salzwasser gegarte Kartoffeln platt gedrückt, mariniert und im Ofen überbacken. Zusammen mit einer Sauce oder einem Dip sind sie eine vollwertige Mahlzeit, zu der man allenfalls noch einen Salat serviert.

Nährwert

Pro Portion
  • 623 kKalorien
  • 2606 kJoule
  • 16g Eiweiss
  • 41g Fett
  • 44g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2022, S. 66

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln unter fliessendem Wasser gründlich waschen. In einer mittleren Pfanne knapp mit Wasser bedeckt 15−20 Minuten weichkochen.

Schritt 2

Während die Kartoffeln garen, die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und ebenfalls fein hacken. In einer kleinen Schüssel zusammen mit dem Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 4

Für die Sauce den Frischkäse mit der Milch glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Schritt 5

Die Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne ohne Fett nur leicht rösten. Anschliessend grob hacken.

Schritt 6

Die Radieschen rüsten und klein würfeln. Die Frühlingszwiebel rüsten, das Weisse ebenfalls klein würfeln, das schöne Grün in feine Röllchen schneiden. Kresse oder Rucola waschen, den Rucola zusätzlich grob hacken. Alle vorbereiteten Zutaten mit den Kürbiskernen unter den Frischkäse mischen und diesen wenn nötig nachwürzen.

Schritt 7

Die Kartoffeln abschütten, abtropfen lassen, in die Pfanne zurückgeben und kurz ausdämpfen lassen. Die Knoblauch-Rosmarin-Mischung auf dem Boden einer Gratinform oder eines Blechs verteilen. Die Kartoffeln darin verteilen, jede mit dem Handballen oder mit einem grossen Löffel flach quetschen. Die Kartoffeln mit der restlichen Knoblauch-Rosmarin-Mischung beträufeln.

Schritt 8

Die Kartoffeln im 220 Grad heissen Ofen in der Mitte etwa 20 Minuten backen, dabei nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Mit der Radieschensauce servieren.

Artikel zum Rezept