Raclettekäse im Chipsmantel mit Tex-Mex-Salat

Für dieses originelle kleine Gericht brauchen wir nicht Kartoffel-, sondern die mexikanischen Tortilla-Chips, die weniger fetthaltig sind.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Raclettekäse im Chipsmantel mit Tex-Mex-Salat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Salat:
  • 250 g Cherrytomaten
  • 1 Zwiebel klein, rot
  • 1/2 Bund Petersilie glattblättrig oder frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Ketchup oder Tomatensaft
  • 2 Esslöffel Weissweinessig
  • 0.5–1 Teelöffel Tabasco, je nach gewünschter Schärfe
  • Salz
  • 2 Esslöffel Öl
  • ca. 200 g rote Kidney-Bohnen, aus der Dose, abgetropft
  • ca. 170 g Maiskörner aus der Dose, abgetropft
Käse:
  • 100 g Tortilla-Chips
  • 40 g Mehl
  • 40 g Paniermehl
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 6 Scheiben Raclettekäse
  • 5 Esslöffel Öl
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 1058 kKalorien
  • 4426 kJoule
  • 42g Eiweiss
  • 58g Fett
  • 86g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2016, S. 69

Zubereitung

Schritt 1

Die Cherrytomaten je nach Grösse halbieren oder vierteln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Petersilien- oder Korianderblätter von den Zweigen zupfen, grosse Blätter wenn nötig in kleinere Stücke zupfen.

Schritt 2

In einer Schüssel Ketchup oder Tomatensaft, Essig, Tabasco und etwas Salz verrühren, dann das Öl unterschlagen. Die Sauce wenn nötig nachwürzen. Tomaten, Zwiebeln und Petersilien- oder Korianderblättchen beifügen. Die Bohnen und Maiskörner in ein Sieb abschütten und unter kaltem Wasser kurz abspülen. Zu den Salatzutaten geben und alles sorgfältig mischen.

Schritt 3

Die Tortilla-Chips in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Wallholz oder Fleischklopfer fein zerbröseln. In einen Teller geben. In einem zweiten Teller Mehl und Paniermehl mischen. In einem weiteren tiefen Teller die Eier und das Wasser mit einer Gabel gut verquirlen.

Schritt 4

Jede Käsescheibe zuerst in der Mehlmischung, dann im Ei, dann erneut im Mehl, noch einmal im Ei und zuletzt in den Chipsbröseln wenden. Die Panade mit den Fingern leicht andrücken.

Schritt 5

In einer beschichteten Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Käsescheiben darin auf jeder Seite goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann mit dem Tex-Mex-Salat anrichten und servieren.

Wer in seinem Vorrat Taco-Schalen hat, kann auch diese fein zerbröseln. Sind sie nicht mehr optimal knusprig, backt man sie kurz im 180 Grad heissen Ofen auf. Anstatt Raclettekäse kann man auch Tilsiter verwenden.